In der Sitzung des Rickenbacher Gemeinderats nächste Woche wird dem Gremium der Vorschlag unterbreitet, den 31. Januar 2021 zum Wahltag für die Bürgermeisterwahl zu bestimmen. Eine etwaige Neuwahl soll am 21. Februar stattfinden. Auf Anfrage dieser Zeitung erklärte Bürgermeister Dietmar Zäpernick: „Stand jetzt, werde ich wieder antreten.“

Der 56-Jährige aus Rheinfelden-Beuggen hat in seiner ersten Amtszeit als Bürgermeister der Gemeinde Rickenbach mehrere größere Projekte zusammen mit dem Gemeinderat auf den Weg gebracht – unter anderem den Neu- und Umbau der Grundschule im Kernort, die Sanierung des Rathauses inklusive Umbau eines Geschosses zu einer Arztpraxis sowie die Erweiterung des Gewerbegebietes „Schaffeld“. Auch der Ausbaubeginn der Breitbandverbindung im Gemeindegebiet fällt in seine erste Amtsperiode.

Das könnte Sie auch interessieren

Zäpernick war vor bald acht Jahren aus einer denkwürdigen Bürgermeisterwahl mit insgesamt 28 Kandidaten als Sieger hervorgegangen. Den ersten Wahlgang hatte er mit 50 Stimmen Vorsprung zwar gewonnen, die absolute Mehrheit jedoch nicht erreicht. Im zweiten Wahlgang machte er knapp gegen Tobias Link – der heute Bürgermeister von Löffingen ist – das Rennen. Nach einem juristischen Hickhack, weil ein Bewerber seine Nichtzulassung zur Wahl angefochten hatte, blieb Zäpernick fast zwei Jahre lang Amtsverweser. Seine Verpflichtung als Bürgermeister der Gemeinde Rickenbach erfolgte im November 2015.

Das könnte Sie auch interessieren

Gemäß Gemeindeordnung hat die Bürgermeisterwahl frühestens drei Monate und spätesten einen Monat vor Freiwerden der Stelle zu erfolgen. Da die Stelle zum 9. April 2021 neu zu besetzen ist, kann die Hauptwahl frühestens am Sonntag, 10. Januar 2021, stattfinden. Unter Berücksichtigung einer etwaigen Neuwahl (“zweiter Wahlgang„) und der Fasnachtszeit wird der 31. Januar 2021 als Wahltag vorgeschlagen. Laut Kommunalwahlgesetz wird der Wahltag vom Gemeinderat festgelegt. Dietmar Zäpernick wird wegen Befangenheit nicht durch den Tagesordnungspunkt führen.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.