Rickenbach Schlechte Thermik für Segelflieger

Wetter bereitet Teilnehmern des Wettbewerbs der Luftsportgemeinschaft bisher keine Freude. Bisher ein Wertungtag

Wechselhaftes Wetter am Pfingstwochenende machte in Hütten den Teilnehmern beim Hotzenwaldwettbewerb für Streckensegelflug zu schaffen. Nur an einem Tag konnten die Flüge gewertet werden, wie die Luftsportgemeinschaft Hotzenwald mitteilt. Bürgermeisterstellvertreter Hubertus Matt eröffnete feierlich den Wettbewerb am Samstag. 14 doppelsitzige und elf einsitzige Segelflugzeuge und ihre Piloten warteten gespannt auf die Wetterinformationen und die zu fliegende Wettbewerbsaufgabe.

Als Meteorologe ist Maximilian Conrad in die Wettbewerbsleitung eingestiegen. Er ist selbst Segelflieger. Als sogenannter Sturmjäger hat er sich zur Aufgabe gemacht, Unwetter auszumachen, zu beobachten und sie mittels Fotos und Film zu dokumentieren. Unter anderem gelang ihm Mitte Mai ein Foto des Tornados über Bonndorf. Gleich zu Beginn des Wettbewerbes am Samstag stellte ihn die schwierige Wetterlage vor eine neue Herausforderung. Marcus Neubronner als Wettbewerbsleiter und Alexander Wiestler (beide Segelfluggruppe Wehr) als Sportleiter stellten eine sogenannte Assigned Area Task.

Dabei werden für die Piloten Abflugpunkte, Ziellinie und verschiedene Wendekreise festgelegt. Mit drei Schleppflugzeugen wurde das Teilnehmerfeld in weniger als einer Stunde in die Luft gebracht. Die Jugendgruppe der Luftsportgemeinschaft half dabei kräftig mit. Nach rund zwei bis drei Stunden beendeten alle Piloten die Aufgabe erfolgreich. Sie führte in Richtung Norden bis in den Bereich von Freudenstadt. Am Pfingstsonntag war die Wetterlage schwieriger als am Vortag. Ein kleines Fluggebiet zwischen Ostschwarzwald und Donautal versprach eine mögliche Tagesaufgabe. Allerdings zeichnete sich im Tagesverlauf eine schlechte Thermikentwicklung ab.

Viele Flugzeuge mussten auf benachbarten Segelflugplätzen landen. Nur vier Pilotenteams gelang es dabei, die Wendepunkte zu umrunden, weshalb es für den Pfingstsonntag keine Wertung gab. Am Pfingstmontag meinte es das Wetter nicht besser mit den Segelfliegern. Der Wettbewerb dauert noch bis Samstag.

Informationen im Internet:

wettbewerb.lg-hotzenwald.de

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Rickenbach
Rickenbach
Rickenbach-Willaringen
Herrenberg/Rickenbach
Rickenbach-Willaringen
Rickenbach
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren