Ein 48-jähriger Autofahrer wollte am Freitag, 2. August, gegen 19.15 Uhr in Rickenbach-Rüttehof von der Kreisstraße nach links in den Steineggweg abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden, 40-jährigen Motorradfahrer, wie die Polizei in einer Pressemeldung mitteilte. Der 40-Jährige streifte daraufhin mit seinem Motorrad an der Front des Autos entlang und stürzte.

Das könnte Sie auch interessieren

Bei dem Unfall zog sich der Motorradfahrer schwere Verletzungen zu und wurde für mindestens eine Nacht stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Während am Auto laut Polizei überschaubare Schäden in Höhe von rund 1000 Euro entstanden, wurde das Motorrad erheblich beschädigt. Die Maschine musste abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 10 000 Euro.