Die Feuerwehren von Rickenbach und Plombières les Bains pflegen von Zeit zu Zeit freundschaftliche Kontakte, die seit fast 40 Jahren andauern. Belegt ist, dass sie bei den Anfängen der Partnerschaft seit 1980 dabei waren und auch zu deren 20-jährigen Bestehen Freundschaftsgeschenke austauschten. Dies teilt die Feuerwehr Rickenbach mit.

Die heilige Barbara, deren Gedenktag im Kirchenkalender am 4.

Im Laufe dieses Hocks steckte der Lothringer Bezirksbrandmeister dem Feuerwehrkommandanten der Gemeinde Rickenbach, Tobias Ücker, als freundschaftlichen Akt das Abzeichen der Feuerwehren der Vogesen an.
Im Laufe dieses Hocks steckte der Lothringer Bezirksbrandmeister dem Feuerwehrkommandanten der Gemeinde Rickenbach, Tobias Ücker, als freundschaftlichen Akt das Abzeichen der Feuerwehren der Vogesen an. | Bild: Josef Klein

Dezember gefeiert wird, ist in Frankreich die Schutzheilige der Feuerwehren. Um dieses Datum herum wird in Plombières les Bains und dem Nachbarort Bellefontaine im Wechsel das Fest der Heiligen mit einer feierlichen Zeremonie begangen. Diese fand am vergangenen Wochenende statt und die Franzosen luden die Feuerwehrkommandatur von Rickenbach zu dieser Feier ein. So besuchten Kommandant Tobias Ücker und sein Stellvertreter Thorsten Wagner die Feuerwehr der Partnergemeinde Plombières-les-Bains.

Das Bild zeigt die Zeremonie zu Ehren der heiligen Barbara in Bellefontaine.
Das Bild zeigt die Zeremonie zu Ehren der heiligen Barbara in Bellefontaine. | Bild: Josef Klein

Dabei wurden eine neue Kameradin und ein neuer Kamerad in die dortige Feuerwehr aufgenommen. Außerdem wurden Ehrungen und Beförderungen vorgenommen. Es folgten Grußworte und Glückwünsche, unter anderem von den Bürgermeistern der Gemeinden Plombières-les-Bains und Bellefontaine, sowie des Bezirksbrandmeisters des Dèpartements Lothringen und eines Vertreters des Regierungspräsidiums des Dèpartements. Danach gab es noch eine kurze Jahreszusammenfassung in einem Video. Im Anschluss fand ein freundschaftlicher Hock statt.

Im Laufe dieses Hocks steckte der Lothringer Bezirksbrandmeister dem Feuerwehrkommandanten der Gemeinde Rickenbach, Tobias Ücker, als freundschaftlichen Akt das Abzeichen der Feuerwehren der Vogesen an, wohingegen Thorsten Wagner das Ärmelabzeichen der „Pompiers“ (Feuerwehrler) erhielt. Bevor die beiden Hotzenwälder wieder die Heimfahrt antraten, bedankten sie sich für die erwiesene Gastfreundschaft.