Spuren des Bergbaus auf dem Dachsberg: Steine suchen, schneiden und schleifen bietet der Natur- und Gästeführer Heinz-Michael Peter an am Mittwoch, 28.August. Treffpunkt ist jeweils um 16 Uhr bei der Friedrich-Augst-Grube (Erlebnisbergwerk) oberhalb des Klosterweihers in Dachsberg-Horbach (an der K 6590).

Bis etwa um 18 Uhr wird spielerisch im ehemaligen Nickelbergwerk erfahren, bis in welche Tiefe sich unsere Vorfahren ihre Stollen getrieben haben und welche Mineraliengefunden wurden. Die Teilnahme kostet 10 Euro für Familien und 2.50 Euro für Kinder. Anmeldung unter Telefon 07765/8164 oder per E-Mail an: moor-und-mehr@email.de.