Die VHS und das Kulturamt Rheinfelden sind mit einer Ausstellung von Fotos, die auf einer VHS-Exkursion nach Marrakesch entstanden sind, jetzt online gegangen, teilt Kuratorin und VHS-Dozentin Petra Böttcher in einer Presseinformation mit. „Die Fotoausstellung konnte nach der sehr gelungenen Vernissage am 3. März nicht mehr lange besucht werden. Das Rathaus musste für den Publikumsverkehr gesperrt werden“, so Böttcher. Nun gibt es einen virtuellen Rundgang. „Intensive Eindrücke und schöne Erlebnisse gab es in Marrakesch. Jetzt die Fotos wieder zu sehen, mit den Menschen, denen man begegnet ist, heißt auch, sich zu fragen, wie es ihnen wohl gerade ergehen mag.“

Die Ausstellung finden Sie hier.