Frau Neugart, die Brückensensationen stehen vor der Tür. Wie stark sind Sie und Ihr Team gefordert?Es sind ja nicht nur die Brückensensationen. Die Woche darauf findet der große Jubiläumsakt der Stadt zum 100-Jährigen statt und auch ins Trottoirfest