Der Gewerbeverein Rheinfelden und der Veranstalter SüMa Maier laden von Donnerstag bis Sonntag, 26. bis 29. Mai, zum Cityfest mit einem vielseitigen Angebot aus Fahr- und Kirmesgeschäften, Marktständen, kulinarischen Imbissspezialitäten und vier Tagen Livemusik ein. Den Abschluss bildet der verkaufsoffene Sonntag am 29. Mai von 13 bis 18 Uhr.

Die Kirmes bietet mit Kinderkarussellen, Schieß- und Losbuden, bis hin zum Kettenkarussell Spaß für die ganze Familie. Unzählige Attraktionen wie Dosenwerfen, Kugelstechen, Pfeilwerfen und eine Schießbude laden zur Unterhaltung auf dem Friedrichplatz, dem Oberrheinplatz und im Kastanienpark ein.

In der gesamten Innenstadt bieten allerlei Marktstände ihre unterschiedlichsten Waren an. Wer möchte, kann sich spontan ein nicht dauerhaftes Airbrush-Tattoo machen lassen oder frönt seiner Leidenschaft beim Shoppen und Bummeln durch das große Angebot an Lederwaren, Kunsthandwerk, Schmuck und Accessoires.

Das könnte Sie auch interessieren

Traditionell zur Eröffnung des Cityfests spielt die Band „Fashion Project“ auf. Am Donnerstag, 26. Mai, unterhalten die Musiker von 15 bis 18 Uhr mit Oldies. Ab 19 Uhr wird zu Schlager und aktuellen Hits umgeschwenkt. Am Freitag, 27. Mai, bringt die Band „Airport in Rock“ von 18.30 bis 23 Uhr Rockmusik auf die Bühne. Außerdem hält die in der Region bekannte Band „The Walkers“ das Publikum mit Rock, Pop und Schlagermusik bei Laune.

Am Sonntag, 29. Mai, beginnt der Tag traditionell von 11 bis 12.30 Uhr mit dem Frühschoppenkonzert der Stadtmusik Rheinfelden mit Volks-, Schlager- und Tanzmusik. Richtig eingestimmt übernimmt das Rheinfelder Urgestein Klaus Böffert das Ruder von 12.30 bis 15 Uhr und bringt Blues, Folk und Mundart zu Gehör. Er ist mit seinem Programm zusätzlich über alle vier Tage in der Innenstadt unterwegs. Zum Ausklang des Cityfests spielen von 15.30 bis 20 Uhr die Kapellenbergmusikanten.

Das könnte Sie auch interessieren

Am verkaufsoffenen Sonntag am 29. Mai herrscht von 13 bis 18 Uhr große Beteiligung des Rheinfelder Einzelhandels. In diesem Jahr haben zudem zahlreiche Fachgeschäfte in der Friedrichstraße am verkaufsoffenen Sonntag geöffnet, teilt der Veranstalter SüMa Maier mit. Aber nicht nur die einheimischen Gastronomen, sondern auch die Gastronomiemeilen direkt an der Bühne beim Rathaus sowie auf dem Oberrheinplatz laden zum Verweilen ein. Geboten werden süße Leckereien wie Crêpes, Donuts und Waffeln bis zu Herzhaftem wie Flammkuchen und Burger, Würsten, Steaks und Pommes sowie Cocktails.