Rheinfelden Zöllner erleben am Autobahnzoll eine süße Überraschung

Eine Überraschung bescherten zwei litauische Reisende Beamten des Hauptzollamts Lörrach am Grenzübergang Rheinfelden-Autobahn.

Bei der Einreise mit dem Auto meldete der Fahrer Pakete mit gebrauchten Gegenständen an, die nach Litauen befördert werden sollten. Als Herkunft der Waren gab er die Schweiz an, zum Inhalt könne weder er noch sein Mitfahrer Angaben machen.

Kurzerhand wurden die Kartons durch die Gepäckröntgenanlage geschoben. Ein Foto machte die Beamten stutzig: Eine Plastikdose, von außen sichtbar befüllt mit Schokokugeln, enthielt innen einen metallischen Gegenstand.

Es waren nach Angaben des Zolls zwei Armbanduhren im Gesamtwert von 1400 Euro im Naschwerk versteckt. Eine Uhr wurde nach Überprüfung der Seriennummer als in Bayern gestohlen erkannt.

Die Landespolizei ermittelt weiter.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Außergewöhnliche Geschenkideen für Ihre Liebsten
Neu aus diesem Ressort
Rheinfelden
Rheinfelden
Rheinfelden
Rheinfelden
Rheinfelden
Rheinfelden
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren