Wieder einmal hat es das Netzwerk „Ferien in Rheinfelden“ geschafft, für alle Schulferien ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen. Auch dieses Jahr werden verlässliche Programme mit Teilnehmerbegrenzung und Voranmeldung sowie offene Programme ohne Anmeldung angeboten. Einen umfassenden Überblick über Kurse, Anmeldebedingungen und Kosten gibt das Ferienprogramm, das im Bürgerbüro, im Jugendhaus sowie in den Ortsverwaltungen ausliegt.

Das Programm bietet für jeden Geschmack etwas. Zahlreiche Kreativangebote und eine Vielzahl an Spielmöglichkeiten bietet beispielsweise der Kulturpark Tutti Kiesi. Wer es sportlicher mag, kommt bei den Aktionen der Kindersportschule Lörrach auf seine Kosten. Ausflüge und thematische Aktionen stehen dagegen bei den Veranstaltungen des Familienzentrums im Spielhaus Nollingen auf dem Programm. Ebenfalls wieder dabei ist das beliebte Angebot des Zirkus Lamberti. Ein offenes Angebot mit vielen Mitmachaktionen bietet die IG Spielplatz Schwedenstraße. Auch der Spielbus des SAK Lörrach wird an unterschiedlichen Stationen in Rheinfelden stehen.

Neu dabei sind in diesem Jahr Angebote des Awo-Kreisverbands Lörrach und des St. Josefshaus Herten sowie mehrtägige Freizeitangebote mit dem Kindersommerlager Leinegg und dem Youth-Camp in Vale of Glamorgan.

Das Programm steht auch im Internet zum Download zur Verfügung:www.rheinfelden.de/ferienprogramm