Zahlreiche Autofahrer haben am Donnerstag die umfangreiche Umleitungsbeschilderung in Warmbach ignoriert und wollten über die B 34 in die A 861 an der Anschlussstelle-Süd Richtung Schweiz einfahren. Dort sind die Bauarbeiten an der Westrampe aber, wie angekündigt, voll im Gang, und Fahren ist im Moment kein Thema mehr.

Viele Fahrer haben dann, trotz Gegenverkehr auf der B 34, versucht, das Auto zu wenden, was nicht erlaubt ist. Die Vollsperrung an dieser Stelle dauert bis Sonntag, 22. September. Die Autobahn präsentierte sich ungewohnt leer in Fahrtrichtung zur Schweizer Grenze, dafür staute sich der Umleitungsverkehr von Rheinfelden Süd in beiden Richtungen zur und aus der Stadt beträchtlich zurück.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.