Rheinfelden – Auch in diesem Jahr werden der Gewerbeverein Rheinfelden und der Veranstalter Süma Maier Messen Märkte und Events die Innenstadt mit der großen Märkte-Veranstaltung bespielen. Den Abschluss bildet der verkaufsoffene Sonntag am 9. September, an dem sich die Einzelhändler aus Rheinfelden präsentieren.

Fischmarkt auf Tour

Der Hamburger Fischmarkt auf Tour macht Halt auf dem Friedrichplatz. Von Freitag bis Sonntag, 7. bis 9. September, erleben die Besucher echte Fischmarkt-Atmosphäre mit den Marktschreiern, die ihre Angebote auf humorvolle Art gnadenlos billig an die Frau und den Mann bringen. Ob man nun Wurst-Herby, dem Besten der Marktschreier, dem legendären Bananen-Fred, dem Fischspezialisten Aal-Hinnerk oder Nudel-Kiri lauscht, alle können etwas erzählen. Vieles ist nur Seemannsgarn, aber zum Lachen ist es allemal. Und die „echten Kerle“ lassen auch was springen: Vom probieren der Qualitätsware ist es zum Kauf der vollen Körbe dann bestimmt nicht weit. Auch der „Biergarten unterm Leuchtturm“ ist wieder dabei und bringt auch Fischbrötchen mit.

Die Marktschreier beginnen am Freitag um 10 Uhr. Um 14 Uhr startet der Wettbewerb im Bierkrugstemmen. Alle Starken sind aufgerufen, sich und ihre Kraft zu beweisen. Es gibt für jeden etwas zu gewinnen. Um 16 Uhr wir die Aktion Nachwuchs-Marktschreien gestartet, an der jeder teilnehmen kann. Jeder, der sich als Marktschreier traut, wird danach mit einer Fischmarkt-Tüte gedankt. Um 19 Uhr wird geschlossen.

Am Samstag, 8. September, geht es ebenfalls um 10 Uhr los. Zu den gleichen Zeiten wie am Freitag finden wieder Bierkrugstemmen und Nachwuchs-Marktscheien statt. Erneut wird um 19 Uhr der Markt geschlossen.

Auszeichnung der besten Schreihälse

Die Rheinfelder können am Sonntag, 9. September, von 11 bis 11.30 Uhr ein Maritimes Frühstück mit Freibier und Matjes von der Hand genießen. Um 14 Uhr ist die Stimmzettelvergabe am Getränkestand, wo man für seinen Marktschreier-Favoriten stimmen kann. Um 16 Uhr wird der Gewinner ermittelt sein. Dieser wird mit dem heiß begehrten Wanderpokal gekürt. Für die Mithilfe werden fünf der fleißigen Stimmzettel-Ausfüller ebenfalls belohnt mit prall gefüllten Körben aus dem Sortiment der Marktschreier.