Einem Jugendlichen wurde am Mittwoch ein offensichtlich gestohlenes Mountainbike abgenommen, mit dem er unterwegs war. Die Polizei sucht den Besitzer. Der junge Mann wurde gegen 18.40 Uhr vom Zoll kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass das von ihm gefahrene Fahrrad entwendet wurde. Nach Angaben des jungen Mannes will er dieses hinter dem Rathaus, also entweder am Kirchplatz oder in der Eichamtstraße, mitgenommen haben, aus Angst vor einer Schlägerei, vor der er auf diesem Rad in die Schweiz geflüchtet sei. Bei dem Fahrrad handelt es sich um giftgrünes Mountainbike mit blauer Federgabel. Ein Lichtbild ist beigefügt. Das Polizeirevier Rheinfelden bittet den Eigentümer, sich dort zu melden unter Telefon 07623/740 40.