Rheinfelden Enver Rexha ist neuer Pächter der Sportgaststätte des SC Minseln

Der SC Minseln kann schon bald wieder auf seine Haupteinnahmequelle setzen. Nach der Renovierung führt Enver Rexha das Lokal.

Die Sportgaststätte „Zum Weiher“ ist instand gesetzt und hat einen neuen Pächter gefunden. Hotelfachmann Enver Rexha wird die Gaststätte in den nächsten Tagen eröffnen. Seit August 2016 ist die Sportgaststätte geschlossen, weil die ehemalige Pächterin aus gesundheitlichen Gründen den Pachtvertrag vorzeitig kündigte. „Da kurzfristig kein neuer Pächter gefunden werden konnte, kam die Idee, die dringend notwendige Renovierung in Angriff zu nehmen und den Punkt Pächter erst einmal hinten anzustellen“, erklärt SC-Vorsitzender Thomas Edel. In knapp einem Jahr wurde die Sportgaststätte von Grund auf renoviert.

Die Kosten belaufen sich auf 65 000 Euro mit mehr als 2000 ehrenamtlichen Arbeitsstunden, die fast 50 Mitglieder leisteten. Der Vorsitzende hat genau Buch geführt: Die Arbeitsstunden wurden in Demontage und Rückbau, Entsorgung, Reinigung, Planungs-, Elektro- und Malerarbeiten, Trockenbau, Arbeiten an der Außenanlage und Fremdfirmenkoordination investiert. Lediglich Fliesenlegerarbeiten, Türenbau und Ablufttechnik wurden von externen Dienstleistern übernommen.

Als sehr kostenintensiv hat sich die neue Küche erwiesen. Eine hiesige Brauerei habe dem SC ein Darlehen gewährt, so Edel. „Das Vereinsheim ist unsere Haupteinnahmequelle und deshalb war es wichtig, dass alles so schnell wie möglich fertig wurde. Alle unsere acht Abteilungen profitieren davon, wenn unsere Wirtschaft wieder funktioniert.“ Darüber waren sich auch die Mitglieder im Klaren. Edel erzählt von den „Reinigungs-Mädels“, die bis zum Schluss stets fröhlich geputzt haben sowie von der motivierten Jugendmannschaft, die einen ganzen Samstag im Einsatz war. „Der SC ist eine homogene Truppe, grundsätzlich hat das Projekt einen enormen Zuspruch erfahren“, so Thomas Edel.

Mit dem Hotelfachmann Enver Rexha kann der SC jetzt auch das Kapitel Pächter schließen. Rexha wird die Gaststätte an sechs Tagen in der Woche öffnen.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Adventskalender - weil Vorfreude die schönste Freude ist
Neu aus diesem Ressort
Rheinfelden
Rheinfelden
Rheinfelden
Rheinfelden
Rheinfelden
Rheinfelden
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren