Elena Brugger, Ringerin des TuS Adelhausen, ist im brasilianischen Goiania Studentenweltmeisterin geworden. Dies teilt ihr Verein auf seiner Homepage mit. Mit einer erneuten starken Turnierleistung habe sie sich den obersten Platz auf dem Treppchen gesichert. „Im Finale sah es zuerst nicht danach aus, sie lag gegen die Japanerin Momoka Kadoya mit 2:7 im Rückstand, mit einer Energieleistung drehte sie den Kampf und siegte am Ende mit 13:7 Punkten“, so der TuS weiter.

Brugger ist 21 Jahre alt und kommt aus Eichsel. Sie hat 2015 ihr Abitur an einem Freiburger Sportinternat gemacht und studiert Psychologie. Brugger räumte bereits mehrfach national und international Medaillen ab.