Dem Bürger waren laut Meldung der Polizei gegen 20.45 Uhr die Personen aufgefallen. Eine Person soll sich im Außenbereich des Baumarktes befunden haben, eine zweite stand Schmiere und eine dritte saß startbereit in einem Auto. Als sie sich ertappt fühlten, flüchteten zwei in das Auto, ein Tatverdächtiger begab sich zu Fuß auf die Flucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Das Diebesgut, Kameras und Leuchten im Wert von 2500 Euro, ließen sie zurück. Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen ergebnislos. Die weiteren Ermittlungen führten auf die Spur einer 20-jährigen Frau und ihres 23-jährigen Lebensgefährten.

Das könnte Sie auch interessieren

Noch in der Nacht wurden deren Wohnung und das mutmaßliche Fluchtfahrzeug durchsucht und mögliche Beweismittel beschlagnahmt. Sie wurden vorläufig festgenommen. „Nach Abschluss der strafprozessualen Maßnahmen kamen die beiden wieder auf freien Fuß“, schreibt die Polizei. Der dritte Tatverdächtige hingegen ist noch unbekannt. Die Ermittlungen dauern an.