Diese zeigte sich jedoch sehr uneinsichtig und aggressiv. Sie verweigerte eine notwendige Hilfeleistung. Beim Versuch wegzulaufen, verletzte sie sich zudem leicht. 

Da sie sich auch durch die hinzugerufene Streife des Polizeireviers Rheinfelden nicht beruhigen ließ, sie aber keinesfalls in der Lage war, auf sich selbst aufzupassen, musste sie in Gewahrsam genommen und später ihrem Ehemann übergeben werden.