Rheinfelden Ampelanlage an der Rudolf-Vogel-Anlage wird auf LED umgerüstet

Die Stadtverwaltung Rheinfelden kündigt mögliche Verkehrseinschränkungen wegen der Umrüstung der Ampelanlage an der B 34 an.

Die Ampelanlage bei der Rudolf-Vogel-Anlage wird von Montag, 16., bis Freitag, 20. Oktober, auf LED-Technik umgerüstet. In diesem Zeitraum kommt es daher – voraussichtlich an zwei Arbeitstagen – in der Rheinfelder Innenstadt zu folgenden Verkehrseinschränkungen.

Von Oberrheinfelden her kommend wird die Linksabbiegespur nach Grenzach-Wyhlen gesperrt. Aus Richtung Oberrheinplatz können Fahrzeuge außerdem nicht nach links und vom Bahnhof her kommend nicht nach rechts Richtung Bad Säckingen/Schaffhausen abbiegen.

Darüber hinaus werden Auto- und Motorradfahrer gebeten, im Bereich der Sperrung auf Fußgänger besondere Rücksicht zu nehmen, da der Überweg von der Bahnunterführung Richtung Oberrheinplatz für Fußgänger geöffnet bleibt.

Die Geschäfte und Parkhäuser der Innenstadt sind weiterhin über das Parkleitsystem erreichbar.

Eine Umleitung für den motorisierten Verkehr wird über die Warmbacher Straße, die Mouscron Allee und den Äußeren Ring eingerichtet. Die Geschäfte und die Parkhäuser in der Innenstadt sind weiterhin über das Parkleitsystem erreichbar.

Die Stadtverwaltung Rheinfelden bittet die Bürger um Verständnis.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Außergewöhnliche Geschenkideen für Ihre Liebsten
Neu aus diesem Ressort
Rheinfelden/CH
Fécamp
Rheinfelden
Rheinfelden
Rheinfelden
Rheinfelden
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren