Rheinfelden

(139724688)
Quelle: santosha57/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Der Weihnachtsbaum sorgt vor dem Münster für besinnliche Stimmung. Bild: Verena Wehrle
Bad Säckingen Ein Lichtermeer in der Stadt: So schön ist Bad Säckingen in der Adventszeit
Wo es überall funkelt und leuchtet: Fakten zur Weihnachtstanne und Dekoration. Sie sollen auch in diesem Jahr für Stimmung sorgen
Rheinfelden Während der Bauarbeiten am Haus der Diakonie in Rheinfelden ist ein Ausweichquartier für die Beratungen nötig
Die Diakonie baut einen Aufzug an ihr Domizil in Rheinfelden. Während der Arbeiten sind dort wegen des Lärms aber keine Beratungen möglich. Nun wird eine Zwischenlösung gesucht.
Rheinfelden Was die Stadt für die Umwelt getan hat
Umweltplaner Patrick Pauli informiert im Bau- und Umweltaausschuss über die ökologische Projekte der Stadt.
Top-Themen
Rheinfelden Nächster Schritt für neuen Radweg von Adelhausen nach Maulburg
Die Planung für den Radweg ist soweit abgeschlossen. Im nächsten Schritt geht es nun um den Grunderwerb. Außerdem wünscht sich Adelhausen eine Temporeduzierung bei der Einmündung.
In diesem Bereich der Einmündung wünscht man sich eine Geschwindigkeitsreduzierung, da der Übergang von Fußgängern und Radfahrern stark frequentiert ist. Hier wird im Rahmen des Fahrradwegebaus die bestehende Überquerungsinsel fahrradgerecht umgebaut.
Rheinfelden-Minseln Die Geschwindigkeit in Rheinfelden und den Ortsteilen wird demnächst stärker kontrolliert
Die Verkehrsbelastung in Minseln war erneut Thema im Ortschaftsrat. Das Tempo der Fahrzeuge in der gesamten Stadt soll immer wieder gemessen werden.
Der Verkehr in der Minselner Ortsdurchfahrt hat für viele ein unerträgliches Ausmaß angenommen.
Rheinfelden Aktion „Sterntaler“ gestartet
Auch in diesem Jahr startet wieder die Weihnachtsaktion „Rheinfelder Sterntaler“.
Die „Sterntaler“ werden an Weihnachtsbäume gehängt.
Rheinfelden Haltestellen barrierefrei umzubauen, ist für die Stadt Rheinfelden derzeit zu teuer
2022 muss der Öffentliche Personennahverkehr laut Gesetz barrierefrei sein. Die Stadt Rheinfelden kann sich den dafür nötigen Umbau der Haltestellen nun aber nicht leisten.
Eine Bushaltestelle am Bahnhof in Rheinfelden. Bis sich die Finanzlage im Lauf des Jahres dramatisch verschlechtert hatte, war für den barrierefreien Umbau Geld im Haushalt vorgesehen.
Rheinfelden Die Baracken in den Schildgasse sind völlig abgewohnt und sollen neuen Häusern weichen
Auf dem Gelände werden fünf Häuser errichtet, wo künftig 350 geflüchtete Menschen vorübergehend wohnen können.
Die Baracken sind völlig abgewohnt.
Rheinfelden Wie kann man künftig die in Mode gekommenen Schottergärten vermeiden?
Man solle nicht mit der „juristischen Keule“ gegen Schottergärten vorgehen, meint Patrick Pauli von der Stadtplanungs- und Umweltabteilung, sondern mit Beratung und Aufklärung.
Schottergarten sind nicht besonders insektenfreundlich.
Rheinfelden Bürgerheim rückt näher: Der Entwurf wurde überarbeitet und die Kosten um rund 700.000 Euro gesenkt
Die überarbeitete Entwurfsplanung für das Bürgerheim sieht geschätzte Kosten von 22,3 Millionen Euro vor. Im Juni 2021 soll die abgeschlossene Entwurfsplanung zur Abstimmung im Gemeinderat gebracht werden. Nach einem guten finanziellen Ergebnis in diesem Jahr werden in den kommenden Jahren negative Ergebnisse erwartet.
SÜDKURIER Online
Rheinfelden Schimmelbefall in der Kita Bienenkorb auch Thema im Ortschaftsrat
„Im Moment gibt es keinen Verdacht auf Schimmel“, sagte Katarina Pfaff, Leiterin der technischen Abteilung im Ortschaftsrat Karsau. Auf Antrag der SPD-Fraktion wurde das Thema Schimmel auf die Tagesordnung gesetzt.
SÜDKURIER Online
Rheinfelden Anwohner der Römerstraße in Rheinfelden sorgen sich um ihre Ruhe und Sicherheit
Die Siedlergemeinschaft Rheinfelden führt zahlreiche Kritikpunkte an der Planung des Feuerwehrgerätehauses ins Feld und fordert Nachbesserungen.
Anwohner der Römerstraße sind verkehrsgeplagt.
Rheinfelden So entsteht eine Weihnachtskrippe aus Abfall-Holz
Sabine und Matthias Häussermann fertigen eine nachhaltige Weihnachtskrippe an und verraten, worauf sie besonders stolz sind.
So sieht nachhaltiger Krippenbau in der Lindenstraße aus. Familie Häussermann hat sie angefertigt.
Rheinfelden Pläne für einen sicheren Advent haben die Vertreter der evangelischen und katholischen Kirchen in Rheinfelden
Ökumenische Angebote bis zu den Feiertagen haben sich die Rheinfelder Kirchengemeinden ausgedacht. Die Kirchenvertreter lassen sich dabei viel Neues einfallen, was den Corona-Regeln entspricht.
Proben fürs Krippenspiel gibt es diesem Jahr nicht: Hier im Bild ist der Chor der Chrischona-Gemeinde im Jahr 2016 eifrig bei der Sache.
Rheinfelden Wunsch nach mehr Austausch: Tagesmutter Sabrina Schulze übt Kritik an Gemeinde
Im Bereich der Betreuung von Kindern unter drei Jahren wird eine Versorgungsquote von 35 Prozent angestrebt. In Schwörstadt beträgt die Quote nur knapp 20 Prozent. Tagesmutter Sabrina Schulze wundert sich über diese Angabe und kritisiert den Umgang der Gemeinde mit den fünf Tagesmüttern.
Sabrina Schulze kritisiert den Umgang der Gemeinde mit den fünf Tagesmüttern.
Rheinfelden Oberbürgermeister Klaus Eberhardt spürt bei Gesprächen mit Rheinfeldern große Solidarität mit den Betrieben im Teil-Lockdown
Rheinfeldens Oberbürgermeister Klaus Eberhardt begrüßt die Verschärfung der Corona-Regeln und auch die Idee, zwischen den Jahren Betriebsferien zu machen.
Oberbürgermeister Klaus Eberhardt.
Rheinfelden Brand bei Evonik endet glimpflich
Am Donnerstagnachmittag kam es gegen 17.30 Uhr auf dem Gelände des Evonik-Standorts Rheinfelden zu einem Brand auf dem Dach eines Gebäudes.
SÜDKURIER Online
Rheinfelden/Schweiz Nun klingt das Geläut im Obertor in Rheinfelden/Schweiz wieder klarer
Ein Fachmann repariert den Außenhammer der Glocke im Obertor in Rheinfelden/Schweiz, um das störende Scheppern zu beenden.
Andreas Sägesser hat den Außenhammer revidiert. Der Innenhammer wurde hingegen demontiert.
Rheinfelden Einsatz für naturnahe Gestaltung des Ufers
An Stelle des Stegs wechseln sich nun heimische Gehölz an. Pflanzaktion von Stadt, Energiedienst und „Unser Steg“.
Wo der Rheinsteg hätte gebaut werden sollen, wurden nun Bäume und Sträucher gepflanzt.
Rheinfelden Bedarf an Beratung größer: So läuft die Arbeit des Rheinfelder Integrationsmanagements in Corona-Zeiten
  • Integrationsarbeit läuft in Rheinfelden gut
  • Einige Projekte von Coronakrise betroffen
Kurse – hier 2018 bei der VHS Rheinfelden – sind ein wichtiger Bestandteil der Integrationsarbeit, auch wenn derzeit aufgrund von Corona das Angebot deutlich reduziert ist.
Rheinfelden Umleitung des Verkehrs über die Lörracher Straße in Degerfelden ärgert Anwohner
Bürger äußerten in Ortschaftsrat Degerfelden Unmut über die derzeitige Umleitung durchs Dorf, denn viele Autofahrer halten sich offenbar nicht an geltende Vorgaben. Auch die Schaltung der Ampelanlage wurde kritisiert.
Die Sperrung der südlichen Fahrbahn der A 98 wegen der Statikprobleme der Dultenaugrabenbrücke sorgt auf der Umleitungsstrecke in Degerfelden für Verkehrsprobleme. Darüber beschweren sich die Anwohner.
Rheinfelden Damenmannschaft der Extraklasse: Die VfR-Frauen sollten bis ins neue Jahrtausend zahlreiche Siege erringen, bis sie mangels Spielerinnen vom Spielbetrieb abgemeldet wurden
  • VfR-Frauen erringen bis 2013 zahlreiche Siege
  • Regina Scholz und Brigitte Waßmer erinnern sich
Die Frauenmannschaft des VfR 1972 in Konstanz. Die Zweite von links ist Regina Scholz. Bilder: Archiv Regina Scholz, Verena Pichler
Rheinfelden Kindergarten Thema im Sozialausschuss: Keine Handhabe gegen muslimischen Kindergarten
Die von der Rheinfelder Ditib-Moschee geplante muslimische Kita war im Sozialausschuss erneut Thema.
SÜDKURIER Online
Landkreis & Umgebung
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald – Inzidenzwert im Kreis Waldshut klettert erstmals über 200, Kreis Lörrach überschreitet erneut 200er-Marke
Die Zahl der aktiven bestätigten Corona-Fälle in den Landkreisen Waldshut und Lörrach sowie in den grenznahen Kantonen ist weiter auf hohem Niveau. Mit 56 Neuinfektionen steigt die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Waldshut auf 201,2. Auch im Landkreis Lörrach wurde erneut die 200er-Marke überschritten, zudem steigt die Zahl der Todesfälle auf 82.
Eine Maske liegt auf einem Waldweg. In den Landkreisen Waldshut und Lörrach sind die Infektionszahlen nach wie vor hoch.
Schwörstadt Gemeinderäte in Schwörstadt haben Zweifel am Sinn von zwei Investitionen
Der Gemeinderat Schwörstadt stimmt erst nach einer Diskussion für die Beteiligung am Defibrillator des DRK und der Beratungsstelle für Geflüchtete.
Das DRK Schwörstadt hat einen Defibrillator angeschafft.
Kreis Waldshut Tod nach Beziehungsstreit: Frau sticht auf ihren Freund ein und verletzt ihn tödlich
Im östlichen Teil des Landkreises Waldshut endete der Streit zwischen einem 42-Jährigem und seiner 34 Jahre alten Freundin mit dem Tod des Mannes. Jugendamt kümmert sich um Sohn der mutmaßlichen Täterin.
Bei einem Beziehungsstreit im östlichen Teil des Landkreises Waldshut wurde ein Mann durch Stichverletzungen tödlich verletzt.
Hochrhein Lörracher Klinikchefs warnen: "Wir befinden uns im absoluten Krisenmodus"
Spagat zwischen Versorgung und Wirtschaftlichkeit: Das Kreiskrankenhaus in Lörrach nimmt immer mehr Corona-Patienten auf. Derzeit sind es rund 80. Doch beim Personal wird es langsam knapp. Und auch der Blick auf die Finanzen bereitet den Klinik-Chefs allmählich Sorgen. Sie fühlen sich von der Politik im Stich gelassen.
Besuchsverbot herrscht derzeit im Kreiskrankenhaus Lörrach. Die Klinik arbeitet im Krisenmodus.
Kreis Walsdhut/Kreis Lörrach/Schweiz 14 Todesfälle: Die Corona-Zahlen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach und den grenznahen Kantonen am 3. Dezember auf einen Blick
Die Corona-Neuinfektionen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach und den grenznahen Kantonen sind weiter auf hohem Niveau. Ein Blick auf die Zahlen von Donnerstag, 3. Dezember 2020.
Im Landkreis Waldshut gibt es am Mittwoch, 3. Dezember, 469 aktive Fälle – zehn weniger als am Vortag.