Rheinfelden

(139724688)
Quelle: santosha57/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Das Mobile Impfteam des Kreisimpfzentrums Tiengen kommt jetzt auch in die Schule. Bei der ersten Aktion in den Beruflichen Schulen in Bad Säckingen erhält die 19-jährige Sina Wassmer die Impfung von Dr. Georg Picha.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: Inzidenz im Kreis Waldshut laut RKI bei 11,1
Die Sieben-Tages-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt laut RKI bei 11,1, aktuell gibt es 35 aktive Fälle.
Rheinfelden-Degerfelden Aufräumen nach der Flut ist auf dem Hagenbacher Hof in Rheinfelden-Degerfelden angesagt
Der Hagenbacher Hof in Degerfelden erfährt viel Solidarität und Hilfe, nachdem das Wasser in Haus und Stall stand. Die Familie bangt aber nun um ihren Versicherungsschutz, wenn keine Maßnahmen zum Hochwasserschutz umgesetzt werden.
Rheinfelden Schlauchboot treibt in Wasserkraftwerk – Mann schwer verletzt
Bei einer Schlauchbootfahrt auf dem Rhein bei Rheinfelden ist ein alkoholisierter 37-Jähriger schwer verletzt worden. Die Strömung trieb das Boot des Mannes und zweier Mitfahrer in einen Rechen im Wasserkraftwerk Augst in der Schweiz.
Top-Themen
Laufenburg Energiedienst: "Die steigende Relevanz von Klimaneutralität spüren wir auch geschäftlich"
Der Energieversorger sieht durch seine Halbjahresbilanz 2021 seine Strategie der Klimaneutralität bestätigt. Nicht nur steigt der bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern um 8 Prozent an, das Unternehmen verkauft auch 7 Prozent mehr Energie. In Wyhlen soll bis 2025 eine größere Power-to-Gas-Anlage in Betrieb gehen.
Die Power-to-Gas-Anlage im Kraftwerk Wyhlen. Bis 2025 will Energiedienst dort eine zweite Anlage mit deutlich erweiterter Kapazität in Betrieb nehmen.
Rheinfelden Nach der langen Corona-Zwangspause zeigt sich die Real Blues Band in blendender Form
Die Real Blues Band hat mit befreundeten Musikern und Überraschungen in einer Fabrikhalle in Herten nachträglich ihr 40-jähriges Bestehen gefeiert.
Sänger und Gitarrist Hary de Ville (links) holte mit seiner Real Blues Band und Gast Mark Wise (rechts) die Feier zum 40-jährigen Bestehen nach.
Rheinfelden 17 Monate Pandemie haben ihre Spuren hinterlassen
Beim Corona-Gedenken an der Rheinfelder Kreisklinik schilden fünf Redner ihre Erlebnisse nach 17 Monaten Pandemie – es sind sehr persönliche, aber auch schmerzhafte Erfahrungen.
Dorothea Flaig verteilt Sonnenblumen an die Besucher, links hinten Landrätin Marion Dammann.
Rheinfelden „Unser Ziel ist, dass die Kinder sich gemeinsam sportlich betätigen“ – Vorsitzende Gudrun Hauck über die Gründe der Skizunft, eine Sommer-Ski-Olympiade abzuhalten
Die Skizunft Rheinfelden veranstaltet am Samstag, 24. Juli, von 9 bis 15.30 Uhr eine Sommer-Ski-Olympiade mit 70 Kindern im Europastadion. Was die Teilnehmer erwartet – und, was es mit einem ungewöhnlichen Verkaufsangebot der Zunft auf sich hat, verrät die Vorsitzende Gudrun Hauck im Gespräch.
Gudrun Hauck, Vorsitzende der Skizunft Rheinfelden, zu einem ungewöhnlichen Vorhaben. Gollin
Rheinfelden Verbindlich, sachlich, zuverlässig: Das alles trifft auf Paul Renz zu, der die Landesnadel in Gold erhielt
Der CDU-Gemeinderat Paul Renz wird für 50-jähriges kommunalpolitisches Engagement ausgezeichnet.
Paul Renz mit der Ehrennadel des Landes in Gold mit Diamant.
Rheinfelden Gemeinderat stimmt gegen Ortschaftsratsbeschluss: Nordschwaben bekommt einen Waldkindergarten
Der Gemeinderat machte nun einen Knopf an die Sache und stimmte für einen Waldkindergarten in Nordschwaben.
Sven Kuhlmann Bild: heinz Vollmar
Rheinfelden Ein Drogenkurier aus Berlin erhält für ein Vergehen in Rheinfelden eine Bewährungsstrafe
Ein Berliner will in Rheinfelden ein Cannabis-Paket abholen, die Zollfahnder warten aber schon auf ihn und nehmen ihn fest. Die professionellen Hintermänner löschen sofort den Chatverlauf mit dem Auftrag.
Ein Berliner wurde zu einer Bewährungsstrafe verurteilt, weil er in Rheinfelden Drogenpakete abholen wollte.
Rheinfelden Grüne wollen sich nach zwei Austritten neu orientieren
Die Fraktion will nach internen Querelen keine Schlammschlacht, sondern sich auf ihre Stärken besinnen und nach vorn blicken.
Sehen sich weiter als stark: Anette Lohmann, Heiner Lohmann und Elif Ünal.
Rheinfelden-Herten/Nollingen Hausbewohner in den Rheinfelder Stadtteilen Nollingen und Herten sind vom Hochwasser bedroht oder haben schon Wasser in ihren Wohnungen
Die starken Regenfälle haben Überschwemmungen in Nollingen und Herten gebracht. Betroffene Anwohner wollen nun die Stadt Rheinfelden verklagen.
Von der Terrasse aus drang das Wasser in Wohnung und Kellerräume ein.
Turnen Dieter Meier muss noch per Briefwahl als Vorsitzender des Markgräfler-Hochrhein-Turngaus bestätigt werden
Virtueller Gauturntag des Markgräfler-Hochrhein-Turngaus. Mitgliederrückgang von 4,2 Prozent in den Vereinen. Neue Geschäftsführerin ist seit November 2020 Doris Schütz. Noch einige Termine stehen in diesem Jahr an. Dachsberg-Turnfest in "Light Version" findet am 25. Juli statt.
Tritt wieder an: Dieter Meier (Rheinfelden) kandidiert erneut zur Wahl des Vorsitzenden des Markgräfler-Hochrhein-Turngaus. Diese findet für die Mitgliedsvereine als Briefwahl statt.
Rheinfelden SAK will auf dem Rührberg eine Ferienanlage für kirchliche und soziale Zwecke schaffen
SAK stellt ihr Vorhaben auf dem Rührberg im Ortschaftsrat vor. Das Gremium billigt den Entwurf des Bebauungsplans.
Der SAK Lörrach will auf dem Rührberg eine Ferienanlage errichten.
Rheinfelden Betreuung für Kinder soll teurer werden
  • Sozialausschuss für steigende Gebühren
  • Fünf verschiedene Modelle zur Erhöhung
  • Entscheidung fällt am 22. Juli im Gemeinderat
Alle Fraktionen haben sich in Rheinfelden einheitlich für einen Fortbestand des Geschwisterbonus ausgesprochen.
Rheinfelden Erfolg für die Tunnelbefürworter bei der A 98 in Rheinfelden: Der Bund genehmigt die 390-Meter-Variante
Nach jahrelangem Ringen um einen Tunnel für die Autobahn 98 im Abschnitt Karsau-Minseln bei Rheinfelden hat der Bund nun die Variante mit 390 Metern Länge befürwortet. Arbeitsgruppen sollen das weitere Vorgehen beraten.
Mitglieder der Bürgerinitiative Tunnel zeigen auf dem Gelände beim Rheinfelder Ortsteil Karsau, wo die Autobahn 98 im Abschnitt fünf überdeckelt werden soll.
Rheinfelden Corona führt an die Belastungsgrenze: Acht Erzieher im Kindergarten Bienenkorb an einem Tag krank
Der Kindergarten Bienenkorb in Karsau hat derzeit mit vielen Krankheitsfällen zu kämpfen. Auch die Leitung muss vertreten werden.
SÜDKURIER Online
Rheinfelden-Eichsel Eichsel fordert mehr Mitbestimmung bei der Zukunft der Schule
Der Ortschaftsrat Eichsel will den Schulstandort erhalten und hat Angst, dass der Gemeinderat ohne Absprache für die Schließung entscheidet.
Die Ortschaftsräte von Eichsel fordern von der Stadt Rheinfelden Alternativplanungen für die Schulstandorte und ein Mitspracherecht.
Hochrhein Rückenwind aus Berlin: Bund unterstützt 390-Meter-Tunnel für Karsau-Minseln nun doch
Die Hochrheinautobahn A98 im Teilabschnitt 5 wird nun doch mit einem 390 Meter langen Tunnel geplant. Darüber informieren CDU-Abgeordnete aus der Region und begrüßen die Unterstützung des Bundesverkehrsministeriums für die längere Tunnel-Variante.
Hinweisschild auf die A98. (Archivbild)
Rheinfelden/Lörrach Einen Trommelkurs für alle Neugierigen gibt es im Herbst in Rheinfelden
Christine Mutter-Sène und Badou Sène wollten für die Volkshochschule Rheinfelden einen Trommelkurs geben. Er fiel aus wegen zu weniger Anmeldungen. Nun werben sie für einen Ersatztermin.
Christine Mutter-Sène und Badou Sène laden zum Trommeln ein.
Hochrhein Ausbildungsvermittlung während der Lockdowns: Rund 1000 Jugendliche in der Region verlieren den Anschluss
Auch wenn sich der positive Trend auf dem Arbeitsmarkt am Hochrhein fortsetzt, gibt es dringenden Handlungsbedarf. Denn während der strikten Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung haben zahlreiche junge Menschen den Anschluss an das Kontaktnetzwerk der Arbeits- und Ausbildungsvermittlung verloren. Die Arbeitsagentur will handeln.
Zwischenbilanz der Arbeitsagentur Lörrach am Ende des dritten pandemiebedingten Lockdowns: Peter Bless, Geschäftsstelle Waldshut, SPD-Bundestagsabgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter und Horst Eckert, Vorsitzender der Geschäftsführung.
Landkreis & Umgebung
Schwörstadt Erleichterungen für Fußgänger gibt es beim Kindergarten in Schwörstadt
An der Rheinstraße in Schwörstadt soll der Fußgängerweg aufgrund eines neuen Gutachtens wieder freigegeben werden.
Schwörstadt Eine Entscheidung über den Betreiber des Wassernetzes in Schwörstadt steht noch aus
Der Gemeinderat Schwörstadt trifft sich trotz Sommerpause Ende Juli, damit den Mitgliedern Zeit bleibt, die Zahlen zur vorgeschlagenen Betriebsführung durch Energiedienst zu prüfen.
Schwörstadt will die Betriebsführung seiner Wasserversorgung vergeben. (Symbolbild)
Grenzach-Wyhlen Ein Siebtklässler stirbt nach einem Zusammenbruch auf dem Hof des Lise-Meitner-Gymnasiums in Grenzach-Wyhlen an Herzversagen
Nach dem Tod eines Siebtklässlers wehrt sich der Leiter des Lise-Meitner-Gymnasiums in Grenzach-Wyhlen gegen die Behauptung, das Unglück stehe im Zusammenhang mit einer Corona-Impfung.
Hochrhein Hilfsbereitschaft nach dem Hochwasser: "Die Geldspende ist immer effektiver als eine Reise ins Katastrophengebiet"
Mit der Schaufel im Gepäck spontan ins Hochwasser-Katastrophengebiet fahren, um zu helfen? Spontane Hilfsbereitschaft hat in den vergangenen Tagen viele Menschen gepackt und zu kurzfristigen, eigenwilligen Aktionen verleitet. Warum die spontane Hilfsaktion zwar ein gut gemeinter Gedanke, aber doch keine so gute Idee ist, und welche Hilfe vor Ort wirklich sinnvoll ist, erklären Experten vom Hochrhein.
Die Menschen in den Hochwassergebieten – wie hier in Bad Neuenahr-Ahrweiler – brauchen Hilfe. Doch nicht jede Hilfe ist sinnvoll.