Ein Mann ist mit seinem dreirädrigen Rollertransportmobil am Mittwochmorgen auf einem Betriebsgelände in Murg gegen Paletten mit Pflastersteinen geprallt.

Dabei erlitt der 46-Jährige schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verlegt. Gegen 8.45 Uhr war der Mann mit dem Piaggio-Dreirad auf den Firmenhof gefahren, vermutlich mit einer zu hohen Geschwindigkeit.

Er verlor die Kontrolle über sein Gefährt und kollidierte mit dort abgestellten Paletten voller Pflastersteinen, wie die Polizei berichtet. Der Fahrer konnte von Mitarbeitern der Firma befreit werden.

Der Sachschaden liegt bei rund 5000 Euro. Neben dem Rettungsdienst war auch die Feuerwehr zur Unglücksstelle beordert worden.