Mehr als nur Fußball ist das Vereins-Motto der Abteilung Mädchen- und Frauenfußball des SV Niederhof. Es konnte auch während des Lockdowns für die Jugendlichen mit mehreren Online-Spieleabenden, einem Online-Kochen für ein gesundes Sportler-Frühstück, einer sechswöchigen virtuellen Lauf-Challenge sowie regelmäßigen Fitness-Einheiten aufrechterhalten werden.

Jetzt ist wieder ein Training auf dem Sportplatz in Niederhof möglich und der Verein bietet daher allen interessierten Mädchen der Jahrgänge 2005 bis 2011 die Möglichkeit eines Schnuppertrainings am Montag 21. Juni sowie Montag 28. Juni um 18.30 Uhr an. Sowohl Einsteigerinnen als auch fortgeschrittene Spielerinnen sind laut Mitteilung des Vereins willkommen.

Eine Anmeldung für Jahrgänge 2005 bis 2006 ist möglich bei Michele Monzione (0170/228 05 08), eine Anmeldung für Jahrgänge 2007 bis 2011 bei Jonas Langendorf (0160/556 86 24) oder Werner Oeschger (0170/77 79 59 03).

Die Abteilung Mädchenfußball des SV Niederhof existiert seit zwei Jahren und umfasst 35 sportbegeisterte Mädchen von zehn bis 16 Jahren in einer C-Juniorinnen und B-Juniorinnen-Mannschaft. Danach kann nahtlos in die vereinseigene Frauen-Mannschaft gewechselt werden. Geleitet wird der Bereich von Lena Ebner und Katja Tonne-Grieshaber.