Gegen 18:45 Uhr hatte der 39-jährige Motorradfahrer aufgrund der tief stehenden Sonne zu spät bemerkt, dass ein Auto vor ihm nach links in einen Waldweg abbiegen wollte und hierzu die Geschwindigkeit verringert hatte. Der Motorradfahrer bremste laut Polizeibericht voll ab und kam zu Fall. Seine Maschine rutschte über die Straße und prallte gegen den abbiegenden Pkw. Der Motorradfahrer verletzte sich leicht. Die Sachschäden am Motorrad und Auto liegen bei je 2000 Euro.