Einen folgenschweren Unfall gab es am Mittwoch bei einer Kutschfahrt nahe Hänner: Dort sind zwei Pferde, die vor die Kutsche gespannt waren, auf einem Waldweg durchgegangen. Der 66 Jahre alte Kutscher und seine mitfahrende Enkelin wurden von der Kutsche geschleudert, als diese einen Baum streifte. Dabei erlitt der Kutscher schwere Verletzungen, wie die Polizei mitteilt.

Das Mädchen blieb augenscheinlich unversehrt, kam aber vorsorglich wie auch ihr Großvater in ein Krankenhaus. Die Pferde rannten mitsamt Kutsche weiter, bis die Deichsel brach. Danach verfingen sich die Pferde in einem Strauchwerk und blieben offensichtlich unverletzt stehen.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.