Derzeit bereitet sich das Vinzentiushaus Murg auf einen Wechsel in der Verwaltungs- und Heimleitung vor. Die bisherige Heimleiterin, Rosa Wiesler, geht nach vielen Jahren in der Heimleitung in den Ruhestand. Britta Malzacher übernimmt neu die Verwaltungsleitung.

Britta Malzacher wird ab dem 15. Februar die Verwaltungsleitung im Murger Vinzentiushaus übernehmen. Martin Rufle, stellvertretender Vorsitzender des Vinzentiusvereins Murg, als Träger des Altenpflegeheimes St. Vinzentiushaus Murg, teilte mit, dass Britta Malzacher ab diesem Termin Ansprechperson für Bewohner, Angehörige und Besucher sein wird. Britta Malzacher war bisher elf Jahre in verschiedenen Verwaltungsfunktionen in der Rehaklinik Bad Säckingen tätigt. Um den Tätigkeitsbereich der Heimleitung abzudecken, soll als zweites Standbein zur Verwaltungstätigkeit, eine weitere Person tätig werden.

Die langjährige Heimleiterin Rosa Wiesler geht in den Ruhestand. (Archivbild)
Die langjährige Heimleiterin Rosa Wiesler geht in den Ruhestand. (Archivbild)

Im Mai 1986 wurde Rosa Wiesler die Verwaltungsleitung für das St. Vinzentiushaus im Kellerhof übertragen. In den Jahren 1994 bis 1995 absolvierte sie die Weiterbildung zur Heimleitung beim DSK Friedenweiler. Zusätzlich zur Verwaltungstätigkeit übernahm Rosa Wiesler dann am 1. Juli 1995 die Stelle als Heimleiterin. In der Zeit ihres Wirkens vollzog sich ein großer Wandel des Heimes. So wurde unter anderem das bestehende Gebäude von Grund auf renoviert und erweitert.

Ziel war und ist es stets, die Qualität zu verbessern. Zudem wurde das Qualitätsmanagement eingeführt. Großen Wert legte Rosa Wiesler während ihrer Tätigkeit auch auf die Mithilfe von ehrenamtlichen Helfern, welche die Pflegekräfte des Heimes in vielen Bereichen unterstützen. 2009 erhielt das Heim, neben anderen Auszeichnungen, dafür den Förderpreis für das Ehrenamt, der von der SPD-Bundestagsabgeordneten Rita Schwarzelühr-Sutter übergeben wurde.

 

Das Vinzentiushaus

Das Altenpflegeheim St. Vinzentiushaus steht unter der Trägerschaft des Vinzentiusvereins Murg. Das Haus verfügt über 32 Pflegeplätze in 28 Einzel- und vier Doppelzimmern. Es wird unter dem Zeichen der Nächstenliebe geführt. Trägerverein ist der St. Vinzentius-Verein Murg. Vorsitzender ist Dekan Peter Berg, stellvertretender Vorsitzender ist Martin Rufle.