Jubiläum mit viel Sonnenschein: Am „Großen Blau-Weiss Familientag“ zum 100-jährigen Bestehen des SV Blau-Weiss Murg brachte die Sonne nicht nur die Akteure auf dem Rasenplatz ins Schwitzen. Auch den zahlreichen Zuschauern wurde es ganz schön heiß. Auf dem Programm des Familientags stand viel Fußball, Musik, eine Gaudiolympiade und ein großes Jubiläumsfoto.

Geburtstagsspiel für die Großen: Bei der Olympiade der Vereine stand unter anderem Sackhüpfen auf dem Programm.
Geburtstagsspiel für die Großen: Bei der Olympiade der Vereine stand unter anderem Sackhüpfen auf dem Programm. | Bild: Brigitte Chymo

Der Familientag startete mit dem fußballerischen Nachwuchs. Bambinis und F-Jugendmannschaften traten ab dem Vormittag bei einem Jugendturnier an. Anschließend spielten D-Juniorenmannschaften den Allianz Juniors Cup aus. Für alle Spieler gab‘s Geschenke, für die Sieger zusätzlich einen Pokal. Gleichzeitig spielte die Feuerwehrmusik Murg zu einem Frühschoppenkonzert.

Tolle Atmosphäre: Viele Besucher kamen zum „Großen Blau-Weiss Familientag“ auf den Sportplatz Breitematt.
Tolle Atmosphäre: Viele Besucher kamen zum „Großen Blau-Weiss Familientag“ auf den Sportplatz Breitematt. | Bild: Brigitte Chymo

Nach der Mittagszeit, in der die Helfer in der Festwirtschaft des SV Blau-Weiss alle Hände voll zu tun hatten, wurde es auf dem Spielfeld olympisch. Gut zehn Vereine aus Murg, Niederhof, Laufenburg und Binzgen traten bei der „Blau-Weiss Gaudi“ um den Gaudipokal gegeneinander in verschiedenen Disziplinen an.

Gutes Gleichgewicht war gefragt, um mit und auf Getränkekisten weiterzukommen.
Gutes Gleichgewicht war gefragt, um mit und auf Getränkekisten weiterzukommen. | Bild: Brigitte Chymo

Und immer ging es für die einzelnen Teams darum, schneller als alle anderen zu sein. Disziplinen waren unter anderem das Sackhüpfen, Kistenlaufen. Manch eines der Team ging dabei erst mal zu Boden, bevor es den richtigen Kniff heraushatte. Viel Gelächter war also vorprogrammiert. Frank Mutter vom Vorstandstrio des SV Blau-Weiss Murg zog schon am frühen Nachmittag eine positive Resonanz auf den Familientag. „Wir sind zufrieden. Es kommen immer wieder Leute“, so Mutter, der außerdem betonte, dass dies die ersten Großveranstaltung nach langem sei, und alles gut klappte.

Das könnte Sie auch interessieren

Einer der Höhepunkte des Tages war das Jubiläumsfoto. Eine Drohne sollte das Foto aus luftiger Höhe aufnehmen, und dazu musste der Vorsitzende eine ganze Menge Mitglieder auf dem Spielfeld des SV Blau-Weiss Murg erst einmal in die richtige Position dirigieren. Denn es sollte nicht irgendein Foto werden, sondern ein echtes Jubiläumsfoto, bei dem die Teilnehmer die Jubiläumszahl 100 formen. Nach einigem Hin und Her war es aber dann geschafft. Die Drohne konnte hoch über dem Spielfeld aufsteigen und das Jubiläumsfoto aufnehmen.

Zum Abschluss Fußball

Zum Abschluss des Familientags anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des SV Blau-Weiss Murg führte noch einmal der Fußball Regie. Der SV Blau-Weiss Murg I, derzeit in der Kreisliga A, holte in einem spannenden Spiel gegen den Verbandsligisten FV Lörrach-Brombach I auf der Sportanlage Breitematt ein gutes 3:4 heraus.