Murg Tauchen als Erlebnis

Im Murger Naturerlebnisbad Murhena wagen sich beim Sommerspaß acht Mädchen und Jungen mit Tauchausrüstung unter Wasser.

Zum Erlebnistauchen brachen am Samstagmorgen acht Mädchen und Jungen in Richtung Naturbad auf. Im Rahmen des Murger Sommerspaßes – kurz MUSS – lernten sie in einem Schnupperkurs den Tauchsport kennen. Markus Gutmann, Claudia Schmidt sowie die Tauchlehrer Sven Fosseler und Harald Müller vom Grenzacher Tauchclub „Dive in“ bieten seit 2001 den Tauch-Exkurs in den Sommerferien an. Doch bevor die Gruppe ins Wasser stieg, stand erstmal Theorie auf dem Plan. Das erwies sich für die Zehn- bis Dreizehnjährigen trotz aller Neugier als nicht so einfach. Auch die Zeichensprache mussten die Kids zunächst lernen, denn nur so kann man sich unter Wasser verständigen. Bis die rund 15 Kilogramm schwere Ausrüstung bei jedem saß, hatten die Tauchlehrer alle Hände voll zu tun. Dann endlich ging es auf Tauchgang – ausgestattet mit Atmungsgerät, Druckluftflasche und Schwimmflossen. Zwar bot das Murhena annähernd naturgetreue Wasserverhältnisse, doch für einen echten Tauchgang würden die meisten Kids auch einen richtigen Lehrgang absolvieren. Für alle war es trotz des einsetzenden Regens ein überragendes Erlebnis mit vielen neuen Eindrücken.

Weitere Infos im Internet:

www.divein-dreilaendereck.de

Ihre Meinung ist uns wichtig
Historische Momente
Neu aus diesem Ressort
Murg
Murg-Oberhof
Murg-Oberhof
Murg
Murg
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren