Alle sind eingeladen, mitzufeiern: Mit einem großen Familientag wird der SV Blau-Weiss Murg am Sonntag, 21. Juli, sein 100-jähriges Vereinsbestehen auf dem Sportplatz in der Breitematt feiern. Bambinis, Jugend und Aktive werden das runde Leder rollen lassen, die Feuerwehrmusik Murg wird den musikalischen Ton angeben und eine Reihe von Vereinen tritt zu einer Gaudi-Olympiade an. Außerdem gibt es eine Riesentombola mit 100 Gewinnen.

„Fußball ist unsere Leidenschaft“ ist als Motto auf der neuen Homepage des SV Blau-Weiss zu lesen. Dieser Leidenschaft einiger Männer hat der Verein vor 100 Jahren auch seine Gründung zu verdanken. Seitdem wird in Murg gekickt.

Mit knapp 500 Mitgliedern ist der SV Blau-Weiss Murg heute einer der größten Vereine der Gemeinde Murg. Und damit das auch so bleibt, ist die Jugendarbeit ein ganz wichtiges Thema im Verein. Alleine in der Jugendabteilung sind rund 170 Mädchen und Jungen aktiv.

Gut eingespieltes Organisationsteam

Ein großer Blau-Weiss Familientag passt also bestens ins Jubiläumsprogramm. Seit Dezember ist ein Orga-Team aus zehn Personen, allen voran das Vorstandstrio Christian Kaiser, Frank Mutter und Dietmar Zapf, damit beschäftigt, das Festwochenende auf die Beine zu stellen. Dabei sind die Vorsitzenden noch gar nicht so lange im Amt.

Im November 2018 übernahm das Trio den Vorsitz kommissarisch, als Amtsvorgänger Jörg Höhne, überraschend zurücktrat. Seit Februar hat das Trio, von Kindesbeinen an auf dem Sportplatz des SV Blau-Weiss zuhause, nun auch offiziell den Vorsitz.

Viele Helfer bei Familientag

Rund 100 Helfer, so schätzt Frank Mutter, seien seit Beginn der Vorbereitungen in das Jubiläum involviert. Alleine für den Familientag am Sonntag, 21. Juli, brauch es eine ganze Menge helfender Hände. Start des Familientags ist um 10 Uhr mit dem Jugendturnier, an dem Mannschaften aus der ganzen Region teilnehmen. Während auf dem Feld die Torjäger unterwegs sind, spielt die Feuerwehrmusik Murg zum Frühschoppen auf.

Vereine bei Gaudi-Olympiade dabei

Über die Mittagszeit wird dann der Allianz Juniors Cup (D-Junioren) ausgetragen, bevor bei der „Blau-Weiss Gaudi“, Vereine in einen etwas anderen olympischen Wettkampf treten. Um 17 Uhr tritt dann die Erste Mannschaft, die gerade die Saison mit dem vierten Platz in der Kreisliga A Ost abschloss, gegen den FV Lörrach-Brombach I an.

Für das Jubiläumsfoto heißt es: Alle anwesenden Mitglieder auf den Platz. Eine Drohne wird die aus Mitglieder formierte Jubiläumszahl 100 im Bild festhalten. Für die Kinder gibt‘s den ganzen Tag über Hüpfburg, Torwandschießen, Wasserrutsche, Kinderschminken und Glitzertattoos.

Schlechtes Wetter? – egal!

Die Festwirtschaft treibt der SV Blau-Weiss selbst um mit leckerem Gegrillten, Sportlersalat, Bierwagen und einer Cocktailbar. Gefeiert wird im Übrigen, egal was das Wetter macht. Die Organisatoren stellen auch ein Zelt bereit.

Tombola mit 100 tollen Preisen

Eine echte Jubiläumsattraktion ist die Riesentombola, die in Anlehnung an das Jubiläum, auch 100 Gewinne hat. Glückspilz ist, wer das original FC-Bayern-Trikot mit Originalunterschrift von Corentin Tolesso mit nach Hause nehmen darf. Oder eines der fünf Jubiläumstrikots des SV Blau-Weiss Murg.

Denn nicht jeder wird nach dem Jubiläum in Besitz eines solchen Trikots sein. Die Auflage ist auf genau 100 Stück limitiert. Die Jubiläumstrikots aus hochwertigem Trikotstoff stehen am Familientag zum Verkauf.

Festschrift bereits erhältlich

Die Festschrift zum 100-jährigen Bestehen des SV Blau-Weiss Murg ist schon jetzt im Rathaus erhältlich und wird dann auch am Festwochenende für jedermann ausgelegt. Präsident Armin Brutsche und Stefan Döbele haben die 39 Seiten starke Festschrift gemeinsam realisiert.

Wertvolle Vorarbeit hatten die Chronisten der Festschrift zum 75-Jährigen Vereinsjubiläum geleistet. Bereits am Freitag, 19. Juli, findet in der Murgtalhalle das Festbankett für geladene Gäste statt.