Seinen 80. Geburtstag feiert Herbert Zimmermann am morgigen Sonntag in Murg. Der Jubilar erfreut sich einer guten Gesundheit. So pflegt er noch selbst seinen großen Garten, denn der Aufenthalt dort, sei wie Urlaub, sagt er.

Herbert Zimmermann ist ein Murger Urgestein. Er besuchte die Volksschule, ehe er eine Schlosserlehre absolvierte und dann Elektriker wurde. Bei der H.C.Starck in Laufenburg verdiente er sein erstes Geld. Später wechselte er zur Elektrofirma Dietrich, wo er bis zum Eintritt in den Ruhestand tätig blieb. 1959 heiratete er seine Frau Rosemarie. Drei Kinder kamen auf die Welt. 1978 starb seine Frau. 1979 heiratete er seine jetzige Frau Katharina. Die beiden sind häufig auf Spaziergängen anzutreffen.

Herbert Zimmermann denkt gerne an seine Jugendzeit, wo er für den Murger Sportverein die Fußballstiefel schnürte. Von der Jugend bis zu den Alten Herren war er aktiv und gelegentlich ist er als Zuschauer immer noch dabei. 40 Jahre lang war der Tenor auch Mitglied im Murger Männerchor. „Ei, du Mädchen vom Lande“ war eines seiner Lieblingslieder. „Viele schöne Stunden hab ich im Männerchor erlebt“, sagt der Jubilar. Zu seinem morgigen 80. Geburtstag werden neben seiner Frau und den Kindern auch sechs Enkelkinder zu den Gratulanten gehören – und sicherlich auch so mancher Weggefährte.