"Um das Klimaschutzkonzept der Gemeinde Murg und des Gemeinderates zu unterstützen, wurden in den vergangenen drei Jahren fünf E-Autos von der Gemeinde Murg angeschafft", sagte Bürgermeister Adrian Schmidle bei der Vorstellung der fünf Elektrofahrzeuge, drei Renault-Zoe, ein Citroen-Berlingo und ein Nissan E-NV200 (sieben Sitze). Neben der Liebe zur Umwelt, möchte die Gemeinde Murg eine Vorbildfunktion einnehmen und damit der Bevölkerung Mut machen, vermehrt auf die E-Mobilität zu setzen, so Schmidle.

Gute Erfahrungen auf Kurzstrecken

Die Gemeinde übernimmt damit weitgehend die Testfunktion für ein solches Fahrzeug, das für Kurzstrecken sehr gut geeignet sei, erklärte der Umweltbeauftragte der Gemeinde, Maximilian Rüttinger. Dies konnte der Gemeindewerksleiter Ronnie Schellin bestätigen. "Als Zweitwagen, für Einkäufe und der Fahrt zur Arbeit, sind die E-Fahrzeuge eine echte Alternative", erklärte der Umweltbeauftragte.

Was die Kosten anbelangt, liegen sie immer noch mit 24 000 Euro für den Renault Zoe "an der oberen Schmerzgrenze", räumte Baumamtsleiter Karl-Heinz Peter ein. Dazu kämen noch 100 Euro Miete pro Monat für die Batterie. Dafür seien die Unterhaltskosten, da kein Motor gewartet werden müsse und der Energiebedarf niedrig ist, niedriger, als bei einem Benziner- oder Dieselfahrzeug.

Neues Modell kommt 240 Kilometer weit

Bauhofleiter Michael Thomann war bisher mit dem neun Jahre alten Renault-Kango Diesel unterwegs, mit dem neuen Citroen-Berlingo E ist er sehr zufrieden. Während es der drei Jahre alte Renault Zoe, von den versprochenen 170 Kilometern im Durchschnitt auf effektive 130 Kilometer mit eingeschalteter Klimaanlage und Radio schafft, würde man mit den beiden in diesem Jahr gekauften Renault Zoe bis zu 240 Kilometer weit kommen.

Fahrten nach Emmendingen oder nach Bad Dürrheim, konnte man, hin und zurück ohne Zwischenladen bewältigen. Aus dieser Entwicklung sähe man, so Bürgermeister Adrian Schmidle, dass hier "Riesen-Fortschritte" bei der Batterietechnik gemacht wurden. Diese Tatsache stimmen ihn im Hinblick auf die zukünftige weitere Entwicklung zuversichtlich.