Geplant war es schon beim letzten Umbau vor mehreren Jahren, jetzt geht es an die Umsetzung. Das Möbelhaus Brotz an der Hauptstraße und neben der Spedition Bäumle wird erweitert und teilweise auch aufgestockt. Die baulichen Veränderungen am Gebäude kommen vor allem beim jetzigen Eingangsbereich und auf der Rückseite zur Bahnlinie hin zum Tragen.

Nach Westen hin entsteht ein neuer Treppenaufgang, der die Baugrenze ebenso geringfügig überschreitet wie ein geplanter Lastenlift im Osten. Da die Überschreitungen in beiden Fällen jedoch minimal sind, bestanden von Seiten des Bauausschusses der Gemeinde Murg keinerlei Bedenken. Beim Treppenaufgang handelt es im Übrigen um eine Rolltreppe, mit der die Kunden künftig bequem in die oberen Etagen gelangen können. Auf der zusätzlichen Verkaufsfläche, die sich durch die Aufstockung ergibt, wird das Möbelhaus Brotz ein Küchenstudio einrichten. Wie Architekt Franz Michler ausführte, wird die im Bebauungsplan "Außer dem Kirchhof" festgelegte Verkaufsfläche von 11 650 Quadratmetern nicht überschritten.