Mit einem „guten Ton“ eröffnete der Männerchor Murg die gemeinsame Hauptversammlung mit den New Gospel Singers Murg am Freitag im St. Vinzentiushaus in Murg. Für das begonnene Vereinsjahr 2019 hat sich der Männerchor gemeinsam mit Dirigent Hubert Alznauer etwas Besonderes einfallen lassen. Um neue Sänger zu gewinnen, wird der Männerchor am 21. September ein Konzert geben, zu dem Gastsänger herzlich willkommen sind. Interessierte dürfen in die Singstunde, die dienstags um 19.30 Uhr in der Murgtalschule stattfindet, kommen und den Männerchor Murg kennenlernen.

Chorsprecher Reinhard Döbele verlas den Jahresbericht des Männerchores. Höhepunkte des vergangenen Vereinsjahres waren der Auftritt an der 175-Jahre-Feier der Gemeinde Görwihl, die Teilnahme am Hochrhein-Singen in Bad Säckingen, das gemeinsame Konzert mit den Viertelesschlotzer Wehr, der Ausflug in einen Winzerkeller sowie das traditionelle Weihnachtssingen. Döbele sprach einen besonderen Dank an die von auswärts kommenden Sänger aus, die teilweise weite Fahrtwege auf sich nehmen, um in Murg mitsingen zu können.

Auch die „New Gospel Singers“ Murg waren 2018 wieder sehr aktiv. Ihre Jahreshöhepunkte waren das alljährliche Mitsommernachtskonzert im Murhena, der Wanderausflug auf den Dachsberg mit anschließendem Grillen, das Probewochenende in Menzenschwand und die Teilnahme am Afrika-Gottesdienst in Görwihl zugunsten der Tansania-Partnergemeinde.

Für das aktuelle Vereinsjahr haben Dirigentin Anne Kütemeier und der Gospelchor ein Musical-Konzert am 16. März im Kursaal in Bad Säckingen geplant. „Ich habe die gute Gemeinschaft im Verein sehr genossen und man spürt die Lust, die jeder und jede Einzelne von euch zum Singen mitbringt“, lobte Kütemeier.

Bürgermeisterstellvertreter Herbert Steinmeier nannte die Chorgemeinschaft einen „vorbildlichen Gesellschaftsentwurf“. In ihren Ämtern bestätigt wurden bei den Wahlen Bettina Peter als erste Beirätin, Dieter Klingler als zweiter Beirat und Petra Schlageter als Pressewartin. Nach vier Jahren Amtstätigkeit zog sich Sonja Güntert-Böhler aus ihrem Amt als Schriftführerin zurück und wurde mit großem Dank entlassen. An ihre Stelle tritt zukünftig Christine Friedelmeier. Clemens Boho und Paul Kaiser werden die Kasse prüfen.

Vorsitzender Dieter Hiob ehrte die „guten Seelen des Vereins“ mit einer kleinen Aufmerksamkeit für ihr Engagement. Zum Abschluss erhoben auch die „New Gospel Singers“ ihre Stimmen und ließen die Hauptversammlung musikalisch ausklingen.