Beim Eintreffen der Streife hatte sich die Lage bereits beruhigt. Die Beamten trafen einen 20-jährigen Mann an, der Verletzungen im Gesicht hatte. Nach Sachlage kam es zwischen ihm und einem Gleichaltrigen zu einer verbalen Auseinandersetzung, die in einen plötzlichen Angriff und Schlägen mündete. Der Rettungsdienst kümmerte sich um den Verletzen. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.