Nach getaner Arbeit stellen sich die Helfer der Murger Ortsputzete am Samstagmittag zum Erinnerungsfoto. Gemeinsam hatten sie auf der Gemarkugn der Gemeidne den Frühjahrsputz gemacht. Während in Murg und den Ortsteilen wenig Müll lag, war es an den Durchgangsstraßen umso schlimmer. Offenbar warfen viele Flaschen, Dosen und Kaffeebecher einfach aus dem Auto an den Straßenrand geworfen.

Rund 70 fleißige Helfer waren unterwegs, um die Sauerei wieder zu beseitigen. Sie kamen aus Murg, den Ortsteilen Niederhof, Oberhof und Hänner sondern auch von Vereinen wie dem des SV Niederhof, den Gartenfreunden Murg und dem Tauchclub Grenzach-Wyhlen. Bevor es am Murhena-Kiosk Wiener Würstchen mit Kartoffelsalat und ein Getränk gab, dankte Bürgermeister Adrian Schmidle (oberste Reihe, fünfter von rechts) allen Helfern.