In und um Murg
Gabriel Kramer wird ab nächsten Jahr zusammen mit Renata Vogt (rechts) für das Kulturprogramm der Laufenburger Brücke verantwortlich zeichnen. Links Celina Eckert, die Leiterin der städtischen Tourismus- und Kulturabteilung.
Laufenburg Gabriel Kramer bringt sich in Brücke-Programm ein
Neue Impulse für das Kulturprogramm der Laufenburger Brücke soll ab 2019 der Musiker und Maler Gabriel Kramer geben. "Er möchte nächstes Jahr in die Planung einsteigen", sagte Renata Vogt, Buchhändlerin und Vorsitzende des grenzüberschreitenden Kulturausschusses, am Montag bei der Vorstellung des Brücke-Programms 2018/19. Es wartet mit sieben Veranstaltungen auf. Neben Konzerten und Kabarett bietet es erstmals seit langem auch wieder einmal bildende Kunst in Verbindung mit einer Lesung.
Alles aus Murg