46 neue Erstklässler, die in zwei Klassen aufgeteilt wurden, haben an der Murgtalschule ihre Schullaufbahn gestartet. Rektorin Stephanie Hikisch hieß die Schulanfänger bei der Einschulungsfeier am Freitagnachmittag an der Schule willkommen. Sie sprach von einem „wichtigen Tag für die Kinder, deren Eltern und Angehörige sowie den neuen Klassenlehrerinnen“.

Das könnte Sie auch interessieren

Damit sich die Kinder gut an der Schule eingewöhnen können und sich schnell zurechtfinden, haben die Viertklässler die Patenschaft für die Erstklässler übernommen. Hikisch appellierte an die Eltern, immer ein „offenes Ohr“ für ihre Kinder zu haben und im Bedarfsfall das Gespräch zu suchen.

Nachdem die Italienisch-Gruppe der Klasse 2 die Feier mit einem Begrüßungslied eröffnete hatte, führten alle Zweitklässler das Singspiel „Kleine Raupe Nimmersatt“ auf, bei dem sie selbst gebastelte Schilder mit den Mahlzeiten der Raupe hochhielten. Die Klasse 4a servierte Kaffee und Kuchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Nachdem die Kinder ihre Klassenlehrerinnen Melanie Schweizer und Cornelia Maurer-Borghardt kennengelernt hatten, durften sie gleich in ihre allererste Unterrichtsstunde gehen.