In Haagen war ein in der Vogesenstraße gelegenes Haus das Zielobjekt der Einbrecher. Sie stiegen nach Einschlagen eines Fensters und Zerstörung eines Bewegungsmelders ein und stellten alles auf den Kopf. Dabei fanden sie Bargeld und nahmen es mit.

In Brombach verteilten sich die Tatorte auf den Hugenmattweg und auf die Ortmattstraße. Im Hugenmattweg hebelten die Täter die Terrassentür auf, betraten das Haus und durchsuchten es.

Bislang steht noch nicht fest, ob etwas gestohlen wurde. In der Ortmattstraße machten sich die Einbrecher ebenfalls an der Terrassentüre zu schaffen, gaben jedoch auf und flüchteten.

Die Taten wurden am späten Nachmittag des zweiten Weihnachtsfeiertages begangen. Von einem Zusammenhang wird ausgegangen.

Wem an den genannten Tatorten etwas Verdächtiges aufgefallen ist, wird gebeten, dies der Polizei mitzuteilen (07621/176500).