Lörrach Narrenzunft: Köstlich und pikant gewürzt

Die Rotssuppe 2018 hielt allerlei Höhepunkte parat. Ulrich Hoehler ist ein würdiger Drochehüüler, Kurfeß eine glückliche Protektorin.

Eine pikant gewürzte, ausgesprochen schmackhafte Rotssuppe servierte die Narrenzunft am Rosenmontag dem Publikum im zum Bersten vollen Lasser-Saal. Sozusagen zum Mittun gezwungen sah sich Ulrich Hoehler, der den Drochehüüler-Orden bekam. Hoehler ist Erster Landesbeamter des Landkreises und somit mitverantwortlich für die Turbulenzen um den Binzener Kreisel. Er erwies sich in seiner Erwiderung als Fasnachtsredner erster Güte. Einen wunderbaren Abgang legte Protektorin Margarete Kurfeß hin.

Mancher im Saal und in den Reihen der Zunftmeister wirkte etwas von der Fasnacht gezeichnet. Was sich im Saal tat, war dann aber geeignet, auch die Müden zu wecken. Das interfraktionelle Ratschörli – nicht zu verwechseln mit einem Rats-Schörli, wie Texter Hubert Bernnat anmerkte – setzte gleich nach Suppe und Zwiebelkuchen erste Glanzlichter. Da durfte der Blitzer in Brombach aus seinem Erfahrungsschatz singen; da gab’s Einblicke ins Wesen der Anfragestunde des Gemeinderates und in die Seele eines notorischen Leserbriefschreibers; das Auf und Ab der Haushaltskonsolidierung wurde besungen und Bürgermeister Michael Wilke schon einmal ein sympathisch-launiges Abschiedslied kredenzt – das der wegen Abwesenheit leider nicht hören konnte. Selbst die Pausenbrezel vom Bäcker Paul war den kommunalen Volksvertretern einen Song wert. Toll.

Fasnachtsneuling Thomas Wagner erläuterte dann, wie er zur Zunft fand – und hatte in seinen Text findig allerlei Spirituosen gewoben. Andreas Kuck machte die Stimme in all ihren Facetten zum Thema, und Klaus Ciprian führte aus, in welchem Maß Lörrach von personeller Verstärkung aus Wyhlen profitiert. Erst OB Lutz, dann Monika Neuhöfer-Avdic, die ja wohl auf dem Sprung ins Bürgermeisteramt sei, schließlich Brombachs Pfarrerin Annette Metz und nun auch noch Zunftgast Andreas Kuck.

Der reinste Aderlass – zum Wohle der Kreisstadt. Karl-Heinz Sterzel rechnete aus Narrensicht mit dem Berliner Sondierungspersonal ab und meisterte sogar das gefährliche Me Too-Pflaster, ohne nennenswert auszugleiten. Hansi Gempp machte sich zünftig „uff de Suechi“ und wurde dabei durchaus auch weltpolitisch fündig („Putin – die Stradivari unter den Arschgeigen“), und Hubert Bernnat erläuterte als Gastredner gewohnt geistreich die Farbenlehre deutscher Koalitionen. Was uns jetzt vermutlich statt Jamaika bevorsteht, ist Trinidad und Tobago – viel Rauch und heiße Luft. Ein Genuss, der Vortrag. Auch Karl-Heinz Klettke holte zum Gastbeitrag aus mit einer Kritik am Motto „S’chunnt, wie’s chunnt, egal wie’s chunnt“. Egal, bemerkte Klettke im schönsten Preußisch, sei kein alemannisches Wort. „Gliich“ müsse es heißen. Recht hat er.

Margarete Kurfeß gab mit einer Adaption von Hildegard Knefs „Für mich soll’s rote Rosen regnen“ einen bejubelten Ausstand und bedankte sich von Herzen, dass man sie als Grüne so gut aufgenommen habe. „Für mich soll es Konfetti regnen“, sang sie – was es nach etwas holprigem Beginn des Protektorats auch ordentlich getan hatte. Oberbürgermeister Jörg Lutz trug ein launiges Schlusswort bei.

Natürlich gab es auch in diesem Jahr den Drochehüüler-Orden, eine Art goldene Zitrone der Fasnacht. Der ging, garniert mit einer hochnotpeinlichen Anklage von Peter Quercher, an Ulrich Hoehler, Erster Landesbeamter und Akteur in der Dreispitz-Story. Hoehler lieferte eine erstklassige Entgegnung ab – Chapeau! Oberzunftmeister Andreas Glattacker gab für all das souverän den Zeremonienmeister, promovierte Thomas Wagner, Andreas Kuck und Fabian Weiss zum Zunftg’sell und Nico Vogt zum Zunftmeister und hielt die Veranstaltung zusammen. Köstlich, die Rotssuppe 2018!

Ihre Meinung ist uns wichtig
Mehr zum Thema
Fasnacht am Hochrhein: Erleben Sie im SÜDKURIER-Dossier die Fasnacht am Hochrhein. Hier finden Sie alle Bilder und News rund um die närrische Jahreszeit! Alle Termine zu Fasnachtsveranstaltungen haben wir hier zusammengestellt:
>Termine Bad Säckingen >Termine Laufenburg >Termine Bonndorf >Termine Waldshut-Tiengen
☀ Einzigartige Sonnenstücke vom See ☀
Neu aus diesem Ressort
Lörrach
Lörrach
Lörrach
Lörrach
Lörrach
Lörrach
Die besten Themen