Am 9. Mai kam es in Lörrach-Stetten zu einer Gewalttat unter Verwendung einer Schusswaffe. Dabei wurde auf einen Autofahrer geschossen, dieser aber glücklicherweise nicht getroffen.

Für die Ermittlungen wären weitere Erkenntnisse zu dem vom Täter benutzten Auto von hohem Stellenwert, schreibt die Polizei in einer Mitteilung. Der mintgrüne dreitürige Opel Corsa mit silber-schwarz-roten Leichtmetallfelgen ist sehr auffällig und könnte deshalb Zeugen noch in Erinnerung sein.

Insbesondere sind Beobachtungen zu folgenden Fragen von Bedeutung

  • Wem ist am Mittwoch, 9. Mai, in den frühen Morgenstunden (ab ca. 4 Uhr) im Bereich der Bergstraße in Lörrach dieser Pkw aufgefallen?
  • Wem ist in den Tagen und Wochen vor dem 9. Mai im Bereich Bergstraße dieser Pkw aufgefallen?
  • Wem ist am frühen Morgen des 9. Mai, gegen 5.30 Uhr, im Bereich Bergstraße bzw. in Lörrach-Stetten (Belchenstraße, Zeppelinstraße, Obere Riehenstraße, Konrad-Adenauer-Straße) der beschriebene Pkw, möglicherweise im Zusammenhang mit einem Überholmanöver, aufgefallen?

Hinweise werden beim Kriminalkommissariat Lörrach, Telefon 07621/176-0, dem Polizeirevier Lörrach, Telefon 07621/176-500 und dem Kriminaldauerdienst Bad Säckingen, Telefon 07761/934-500, entgegen genommen.