Bei einem Feierabendbier kamen die beiden Waldarbeiter Cedric Wassmer aus Rotzel und Fynn Langendorf aus Hänner auf die Idee, eine verwucherte Stelle beim Andelsbachweg nahe des Sportplatzes Rotzel aufzupeppen.

In mehrtägiger Arbeit fertigten die jungen Männer einen Brunnen und eine Sitzgarnitur, entfernten Dornen und Gestrüpp vor Ort, ebneten den kleinen Platz ein und verlegten eine Leitung vom Brunnen zu einem kleinen Bächlein. Viele Naturliebhaber haben inzwischen schon auf der Sitzgarnitur Rast gemacht.