Frau Bubke, finden noch Vereinstätigkeiten statt oder ruht alles?

Am 13. März traf der Vorstand die Entscheidung, den kompletten Betrieb des TV Laufenburg einzustellen. Es wurde der gesamte Trainingsbetrieb, alle Kurse, Wettkämpfe und auch alle Versammlungen eingestellt.

Hat der Turnverein Laufenburg auch digitale Angebote?

Die Abteilung Rhythmische Sportgymnastik (RSG) des TV Laufenburg trifft die Einschränkungen durch den Coronavirus besonders hart. Die Trainer bieten ihren Zöglingen ein intensives digitales Training mittels Videokonferenz an.

Miriam Bubke, die als Vorstandsmitglied für die Pressearbeit zuständig ist, informiert wie der Verein mit der Corona-Krise umgeht.
Miriam Bubke, die als Vorstandsmitglied für die Pressearbeit zuständig ist, informiert wie der Verein mit der Corona-Krise umgeht. | Bild: TV Laufenburg

Welche Aktivitäten sind aufgrund der Lockerungen in den nächsten Wochen und Monaten geplant?

Am 18. Mai konnte wegen der Lockerungen das Training der Leichtathletik wieder aufgenommen werden, zunächst nur in Kleingruppen und für die Altersgruppen U18 und U16. Ab nächster Woche können dann auch die jüngeren Athletinnen und Athleten des TV Laufenburgs mit dem Training beginnen. Natürlich hat für uns die Wiederaufnahme des normalen Trainingsbetriebes für alle Abteilungen des Vereins oberste Priorität und auch das Kursangebot wird sobald als möglich wieder starten. Leider lässt sich zum heutigen Zeitpunkt noch nicht abschätzen, wann wir wieder zum Normalbetrieb übergehen können.