Am Mittwoch, 16. September, ist ein Mann mit seinem Krankenfahrstuhl in Laufenburg verunfallt. Der 83-jährige erlitt leichte Verletzungen. Mit einem Rettungswagen kam er in ein Krankenhaus. Gegen 10:25 Uhr war er auf dem Gehweg entlang der Säckinger Straße unterwegs, als er die Kontrolle über das Gefährt verlor und auf die Seite kippte. Der Sachschaden am Krankenfahrstuhl liegt bei rund 500 Euro.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.