Lotte Feldmann aus Rotzel hat den Reisegutschein im Wert von 1400 Euro beim diesjährigen Weihnachtsgewinnspiel von Laufenburg gewonnen. Dieser kann zum Beispiel für einen 14-tägigen Urlaub im Wohnmobil verwendet werden. Die Übergabe findet nach Weihnachten im ReiseCenter Schröger statt. Elektro Schäuble, der Gewerbeverband Laufenburg, der Malerbetrieb Kollakowski, die Sparkasse Hochrhein, das TUI-ReiseCenter Schröger, Franke Personalservice, Weber Wärmetechnik und die Volksbank Rhein-Wehra haben den Preis zur Verfügung gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Von den 10.000 ausgegebenen Gewinnkarten haben die 37 Firmen des Gewerbeverbandes 369 Karten mit sechs unterschiedlichen, gültigen Stempeln abgegeben. Einige Karten, die nicht alle sechs Stempel enthielten, wurden zuvor ausgesondert.

Die Ziehung des Hauptpreises und der 86 weiteren Preise fand am Dienstagvormittag im Foyer des Rathauses von Laufenburg statt. Da die Kinder des Bürgermeisters in Schule und Kindergarten unabkömmlich waren, übernahm Ullrich Krieger selbst die Aufgabe der Glücksfee und zog jeden der ausgelobten Preise in Anwesenheit des Vorsitzenden des Gewerbeverbandes, Dietmar Fink, während seine Sekretärin Gabriela Blettgen jede Karte dem gezogenen Preis zu ordnete.

Das könnte Sie auch interessieren

Als Beobachter waren zwei Bürgerinnen von Laufenburg, Klara Schlachter und Ute Sommer, anwesend, die selbst zusammen mit ihren Verwandten Gewinnkarten abgegeben hatten. Sie wachten zum einen mit darüber, dass die Ziehung der Geld- und Sachpreise im Wert von rund 10.000 Euro mit rechten Dingen zuging. Zudem hofften die beiden natürlich auch, dass sich auch eine ihrer abgegebenen Gewinnkarten unter den glücklichen Gewinnern befand und von Ullrich Krieger gezogen wurde. Wie Dietmar Fink erklärte, waren die Gewinnchancen natürlich sehr hoch, da mehr als jede vierte abgegebene Karte ein Gewinn war. Alle Gewinner werden vom Gewerbeverband schriftlich benachrichtigt.