Wenn auch die Sitzung zur Koordinierung des städtischen Veranstaltungs- und Sammelkalenders, die am 14. Oktober stattfinden sollte, aufgrund der aktuellen Corona-Situation abgesagt werden musste, hat die Stadt Laufenburg einen Kalender aufgestellt. Allerdings sind die Termine nur unter Vorbehalt zu verstehen, falls die jeweils aktuelle Corona-Verordnung diese zulässt. Dies erklärte uns Martina Bögle vom Ordnungsamt auf unsere Anfrage hin. Wie Bürgermeister Ulrich Krieger in seinem Bericht zur aktuellen Lage erklärte, hänge es davon ab, dass alle ihr Verhalten überprüfen und die sozialen Kontakte auf das Notwendigste reduzieren – ob geimpft oder ungeimpft.

  • Januar/Februar: Zu den Höhepunkten des Jahres 2022 zählt für die Laufenburger beidseits des Rheins die Städtlefasnacht, die am 10. Februar mit dem 1. Faissen beginnen und am 28. Februar mit dem Kinderball des MV Luttingen im Foyer der Möslehalle seinen Ausklang findet soll – allerdings, wie gesagt, je nach den dann geltenden Corona-Verordnungen. Vorher sind noch andere Veranstaltungen geplant: am 6. Januar das Neujahrsschießen des Schützenverein im Schützenhaus, das Alt-Herren-Turnier des SV 08 Laufenburg am 7. Januar, gefolgt vom Harry-Schröder-Jugendturnier de JFV Region Laufenburg am 8. bis 9. Januar. Ob das Liedersingen und der Spielenachmittag des Stadtseniorenrates am 11. und 25. Januar im Foyer der Möslehalle stattfinden kann, steht ebenfalls noch in den Sternen. Da der grenzüberschreitende Stadtlauf von Swiss Cycling am 30. Januar ganz im Freien stattfindet und von der Schweiz aus durchgeführt wird, könnte er womöglich trotz hoher Inzidenzzahlen stattfinden. Aber auch das ist nicht gesichert.
  • März/April: Im März und April sind Veranstaltungen im Schlössle geplant: am 4. März die Auftaktveranstaltung der Stadtverwaltung mit der Burgschreiberin und am 13. März ein Konzert. Die Jahreskonzerte von MV Hochsal und MV Rotzel finden am 9. April in Schachen und am 23./24. April im Bürgerhaus in Rotzel statt.
  • Mai-Juli: Am 22. Mai findet als Höhepunkt in der Stadthalle ein Konzert des Sinfonischen Blasorchesters Hochrhein statt. Am 25./26. Juni feiert der Scharzwaldverein sein 100-jähriges Jubiläum in der Stadthalle. Das Volkskönigsschießen findet in der Zeit vom 29. Juni bis 11. Juli im Schützenhaus und auf der Schützenwiese statt. Die Schulentlassfeier wird auf jeden Fall am 22. Juli in der Stadthalle stattfinden.
  • August/September: Außer den Kulturtage vom 19. Juli bis 14. August beidseits des Rheins sind während der Schulferien (28. Juli bis 9. September) keine Veranstaltungen geplant. Am 24. September führt der Rad- und Wanderverein Rotzel seinen Dorfhock im und vor dem Bürgerhaus durch.
  • Oktober-Dezember: Wenn die Maßnahmen, die jetzt von der alten und neuen Bundesregierung getroffen werden, greifen, wird das Programm für den Dezember ohne weitere Corona-Welle stattfinden können. Dazu zählt am 3. Dezember das Jahreskonzert des MV Luttingen, das Jahresabschlussturnen am 4. Dezember des TV Laufenburg, die Altstadtweihnacht vom 16. bis 18. Dezember und das Schülerkonzert der Violinschule Müller-Wassmer am 18. Dezember im Schlössle.

Inwieweit während des Jahres die weiteren Termine der Laufenburger Vereine, die im Veranstaltungskalender aufgeführt sind, stattfinden können ist ungewiss. Es hängt zum großen Teil von der Impfbereitschaft der Bevölkerung ab.