Was findet an der Fasnacht 2022 in Laufenburg statt und was fällt aus?

Es ist kurios, denn in Laufenburg wird Fasnacht gefeiert – aber nur auf Schweizer Seite. Alle Aktivitäten und Veranstaltungen im badischen Laufenburg sowie sämtliche grenzüberschreitenden Programmpunkte mussten „aufgrund der in Baden Württemberg geltenden Bestimmungen, leider auch in diesem Jahr abgesagt werden müssen“, so der Zunftmeister der Narro-Altfischerzunft Thomas Scherzinger.

Das fällt aus:

So müssen diesmal die gemeinsame Kindertschättermusik, die Salmanlandung am Dritten Faissen, das grenzüberschreitende Open-Air-Guggen-Festival, das normalerweise aufgrund seiner einzigartigen Atmosphäre Jahr für Jahr Tausende Fasnachtsbegeisterte in die beiden Schwesterstädte zieht, sowie der große Umzug am Fasnachtssonntag, nur auf der Schweizer Seite stattfinden. Ebenso der Nachtumzug mit dem anschließenden „Häxefüür“ am Samstag, 26. Februar.

Das findet statt:

Sämtliche traditionellen Aktivitäten im Freien (wie beispielsweise die Tschättermusik) können auf Schweizer Seite wie geplant stattfinden. Die Schnitzelbänke in den schweizerischen Altstadtlokalen sowie der ökumenische Fasnachts-Gottesdienst in der Stadtkirche St. Johann stehen ebenfalls auf dem Programm der Narren. Einzig der Kinderball der Narro-Alt-Fischerzunft 1386 muss leider erneut um ein Jahr verschoben werden.

Zusätzliche Veranstaltungen in der Schweiz

Als Ersatz für die abgesagten grenzüberschreitenden Veranstaltungen, haben sich die Verantwortlichen entschieden, für Freitag, 25. und Samstag, 26. Februar, zwei einmalige Fasnachts-Veranstaltungen in und um die Stadthalle Laufenburg CH auf die Beine zu stellen.
Die Guggen-Party am Freitag und die Hexen-Party nach dem Nachtumzug zum Häxefüür am Samstag sollen den Fasnachtsbegeisterten an zwei Abenden die Gelegenheit bieten, unter strenger Einhaltung der geltenden Bestimmungen, unbeschwerte Fasnachtsmomente zu genießen.

Kein Hochrhein-Narrentreffen: Bereits abgesagt und auf 2023 verschoben ist das Hochrhein-Narrentreffen, das bereits 2021 hätte stattfinden sollen.

Und wie geht es weiter?

Wir aktualisieren diesen Artikel wöchentlich und informieren Sie über Veränderungen und neue Termine.

Kennen Sie einen Fasnachtstermin der stattfindet? Schreiben Sie uns eine E-Mail an saeckingen.redaktion@suedkurier.de

Besuchen Sie auch unsere Fasnacht-Seite für Laufenburg.

Das könnte Sie auch interessieren