Auch der ökumenische Weltgebetstag der Frauen am 5. März steht im Zeichen von Corona. In vielen Gemeinden finden keine Präsenz-Veranstaltungen statt. Stattdessen wird auch auf Online-Angebote verwiesen. Das Weltgebetstagteam Waldshut, das seit vielen Jahren im Januar einen Workshop angeboten hatte, hat stattdessen einen „KlimaPilgerinnenWeg„ erarbeitet, der über einen großen Verteiler der Dekanate verschickt wurde.

Er beschäftigt sich auf ganz eigene Weise mit dem Jahresthema des Weltgebetstags „Worauf bauen wir?“, das von Vanuatu, einem Insel-Paradies aus dem Pazifik, kommt. Inhaltlich soll allen Pilgerinnen die Möglichkeit gegeben werden, sich mit dem Zusammenhang zwischen unserem Lebensstil in Deutschland und der Situation in Vanuatu zu beschäftigen. Das Südseeparadies Vanuatu ist weltweit das Land, das am stärksten den Gefährdungen durch Naturgewalten und den Folgen des Klimawandels ausgesetzt ist. Verheerende Zyklone schlagen dort immer häufiger auf. Der Meeresspiegel steigt und steigt. Vanuatu liegt zudem im pazifischen Feuerring, mit mindestens sieben aktiven Vulkanen und regelmäßigen Erdbeben. Ein großes Problem ist darüber hinaus die allgegenwärtige Gewalt gegen Frauen. Zwischen all diesen widersprüchlichen Bedingungen stellen die Frauen aus Vanuatu die Fragen: „Worauf bauen wir? Was trägt unser Leben, wenn alles ins Wanken gerät?“

Die Liturgie für den diesjährigen Weltgebetstag der Frauen wurde von einer Gruppe aus Vanuatu entwickelt. Die Künstlerin greift die Situation auf, als der Zyklon Pam 2015 über Vanuatu hinweg zog.
Die Liturgie für den diesjährigen Weltgebetstag der Frauen wurde von einer Gruppe aus Vanuatu entwickelt. Die Künstlerin greift die Situation auf, als der Zyklon Pam 2015 über Vanuatu hinweg zog. | Bild: Heiner Heine

Den Stationen-Weg kann man ganz individuell vor der eigenen Haustür beginnen, am Stück oder in mehreren Etappen, alleine oder in kleinen Gruppen, wie die Corona-Regeln es zulassen. Zu jeder Station finden sich Impulse, Informationen, Anregungen zum Handeln, Bilder und auch Gebete zu den Themen Wasser, Energiewirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Ernährung, Wald, Wohnen, Bauen, Artenvielfalt, Klimaerwärmung. Der KlimaPilgerinnenWeg steht auch auf www.kath-laufenburg-albbruck.de Ein Präsenzgottesdienst zum Weltgebetstag findet am 5. März 2021 um 18:30 Uhr in der Kirche Hl. Kreuz in Birndorf statt.

Das könnte Sie auch interessieren