Mit Bobby-Car und Dreirad wird am kommenden Wochenende über die Bühne im Pfarrheim Laufenburg gefegt. Die Theatergruppe des FC Binzgen lädt am Freitag und Samstag, 22. und 23. März, wieder zu ihren Theaterabenden ein. Auf dem Programm steht die Komödie „Was macht der Goldfisch in der Fahrschule“. Allein der Titel lässt einen schon schmunzeln und so kann sich das Publikum auf einen tollen Abend beim Lustspiel in drei Akten von Katja und Alexander Ockenfels freuen. Zum ersten Mal führt in diesem Jahr Manuela Gerspach-Ehm Regie, die Daniela Winkler nach 19 Jahren Regie und gesamt 27 Jahre Theatergruppe FC Binzgen ablöst. Gerspach-Ehm ist die stellvertretende Vorsitzende des FC Binzgen und hat in den letzten Jahren als Ansagerin und davor als Laienschauspielerin mitgewirkt.

Lustspiel von Katja und Alexander Ockenfels

Die Regie zu führen ist für sie Premiere und sie freut sich, zusammen mit ihren neun Laienschauspieler und Souffleuse Ilka Strittmatter auf das Wochenende. Bereits im Sommer hatte sich Christof Böhler mehrere Stücke zum Lesen kommen lassen. Am Ende waren zwei Aufführungen in der engeren Auswahl und schlussendlich fiel die Entscheidung auf das Stück der Ockenfels. Ende Oktober haben die Proben begonnen und alle waren gleich begeistert von dem Stück. „Wir haben in den Proben so gelacht und hatten sehr viel Spaß“.

Tierarztpraxis und Fahrschule unter einem Dach

Und darum geht es in dem Stück: Ist es möglich, eine Tierarztpraxis und eine Fahrschule unter einem Dach zu führen? Peter (Heiko Dobler) und Karin Bergmann (Daniela Leuenberger) wagen den Versuch. Wenn dann aber noch ein selbstverliebter Bürgermeister (Christof Böhler), eine Tierretterin (Angela Studinger) mit ungewöhnlichen Patienten sowie zwei eigenwillige Fahrschülerinnen (Marissa Zimmermann und Natalie Winands) ein und ausgehen und für Unruhe sorgen, ist es kein Wunder, dass die Bergmanns sich immer wieder in die Quere kommen und dringend eine neue Lösung brauchen. Die liebe Verwandtschaft (Johann Scheible) und der beste Freund (Philipp Scheible) darf in diesem ganzen Durcheinander natürlich auch nicht fehlen.

„Ich bin gespannt auf die Reaktion des Publikums, wenn wir mit Bobby Car, Dreirad und Laufrad Fahrübungen auf der Bühne und auch im Publikum machen“, freut sich Gerspach-Ehm. Das verspricht lustig zu werden und wie immer ist auch für das leibliche Wohl gesorgt, sowie stehen wieder zahlreiche Gewinne bei der Tombola bereit.