Am Mittwoch, 21. August, gegen 14.15 Uhr, kam es an der Einmündung der K6542 (Hochsal) auf die B34/A98 zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen sind ein Motorrad und ein Auto zusammengestoßen. Hierbei wurden der Motorradfahrer und seine Mitfahrerin schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Die Autobahn war anderthalb Stunden komplett gesperrt. Um 16 Uhr wurde die Strecke wieder freigegeben. Nach ersten Erkentnissen hatte eine Volvo-Fahrerin beim Einfahren von der Kreisstraße auf die B34 den Motorradfahrer mit Sozia übersehen. Bei dem Zusammenstoß wurden der Motorradfahrer und die Sozia schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Autofahrerin wurde leicht verletzt und wurde, wie auch die Mitfahrerin des Motorrades, durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht.