Die Polizei hat betrunkene Autofahrer am Mittwochabend und Donnerstagnachts gestoppt. Der Erste war in der Gewerbestraße unterwegs und hatte den Grenzwert von 0,5 Promille laut Polizei überschritten. Er wurde deshalb angezeigt. Das Bußgeld, das nun auf ihn zukommt, beträgt 500 Euro. Außerdem wird ihm der Führerschein für einen Monat entzogen. Der zweite Fahrer wurde in der Grunholzer Straße angehalten. Hier konnten die Beamten einen Wert von 1,1 Promille bei dem 34-jährigen Fahrer feststellen. Zur Bestimmung der genauen Alkoholkonzentration wurde eine Blutentnahme veranlasst. Der Führerschein wurde einbehalten.