In der neuen Konzertreihe „Mary Codman Classics“ lädt der Förderverein „Kultur im Schlössle“ am Dienstag, 25. Juni, um 19.30 Uhr zu einem Konzert des Duos „Twoqwell“ ins Schlössle. Mit Maria und Matthias Well erobert nun die dritte Generation der berühmten Well-Familie die Bühnen. Etwas klassischer vielleicht, aber immer mit einem leichten Augenzwinkern und dem Hang zu kabarettistischen Ausflügen.

Das könnte Sie auch interessieren

Die pure Freude an der Musik steht im Vordergrund, das spielfreudige Geschwisterpaar infiziert damit sofort sein Publikum. Beide Künstler sammelten mehrfach solistische Erfahrungen und erhielten schon früh einen Platz als Jungstudenten an der Münchener Musikhochschule. Ihre ersten Lorbeeren erhielten sie zusammen beim Nachwuchswettbewerb „Jugend musiziert“, bei dem sie mehrere Male auf Bundesebene Preise bekamen.

Das könnte Sie auch interessieren

Seit 2008 werden sie von der Yehudi Menuhin Live Music Now Stiftung gefördert. Wichtige Anregungen erhielten sie von Solisten und Professoren wie Zakhar Bron, Ana Kandinskaya und anderen. Gespielt werden in dem Konzert in Werke von Zoltán Kodály, Johann Sebastian Bach, Astor Piazolla, Reinhold Gliére und anderen Entdeckungen.

Karten-Vorverkauf bei derKultur- und Tourismusabteilung der Stadt Laufenburg (Baden), Telefon 07763/80 61 41. Eintritt: 20 Euro.