Am Wochenende ist es soweit, die Spielgemeinschaft vom Musikverein Hochsal-Schachen lädt zum Jahreskonzert in die Mehrzweckhalle in Schachen ein. Das Programm verspricht einen klangvollen Abend mit einem musikalisch abwechslungsreichen und unterhaltenden Repertoire.

Seit etlichen Wochen bereiten sich die rund 30 Musiker auf das Jahreskonzert unter der musikalischen Leitung ihres Dirigenten Matteo Genini vor. Neben den gestanden Musikern sind auch wieder Jungmusiker mit dabei. Bei einem intensiven Probenwochenende vom 10. bis 12. März im Probenraum in Hochsal, erarbeiteten sich die Musiker den letzten „Schliff“, damit die jedes Jahr zahlreich anwesenden Zuhörer einen schönen Konzertabend erleben können. Die eher modern angehauchten Stücke wurden im Vorfeld von einem Komitee aus den Reihen der Musiker ausgewählt.

Die erkorenen Stücke sind bunt gemischt. Den Auftakt macht das Stück „Libussa Fanfare“, bei dem vor allem die Trompeten für einen fulminanten Start in den Konzertabend sorgen werden. Das Medley mit romantischen Melodien von Simon & Garfunkel lädt zum Träumen ein. Weiter werden in einem Zusammenschnitt Melodien von Nena, „The best oft Phil Collins“ oder „Best of Bond“ erklingen. Ein Medley mit 80er-Hits unter dem Titel „Eighties Flashback“ wird zudem für anregende Momente sorgen, wie auch die rockig-poppigen Melodien in „Rolling in the deep“ von Adele. Auf ihre Kosten kommen aber auch die Freunde traditioneller Blasmusik. Sie dürfen sich auf das Stück „Mondnacht auf der Alster“ im Walzertakt, den klassischen „Burgfanfaren-Marsch“, oder die zünftige Polka „Wenn die Egerländer spielen“, freuen.

Karten gibt es an der Abendkasse für sieben Euro. Vor dem Konzert in der Pause und am Ende des Konzerts werden die Besucher in gewohnter Weise bewirtet. Neben Wurstsalat, kleinen Snacks und diversen Getränken, können sich die Besucher in diesem Jahr auch auf Sekt sowie Kaffee und Kuchen freuen. Eine reichhaltige Tombola wird es zudem wieder geben.


Das Konzert am Samstag, 1. April, beginnt um 20 Uhr in der Mehrzweckhalle Schachen.